In Leipziger HotelDeutscher Musiker Gil Ofarim wegen Davidstern-Kette abgewiesen

In einem Instagram-Video spricht Musiker Gil Ofarim über antisemitische Anfeindungen, die er wegen seiner Kette mit einem Davidstern erfahren hat.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Finale der RTL-Tanzshow 'Let's Dance'
Gil Ofarim (links) im Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" © APA/dpa/Henning Kaiser
 

Der Sänger Gil Ofarim ist nach eigenen Angaben Opfer von antisemitischen Anfeindungen geworden. Er sei am Montag vom Personal eines "Westin" Hotels in Leipzig daran gehindert worden, einzuchecken, berichtet er in einem Instagram-Video. Außerdem sei aufgefordert worden, seine Kette mit einem Davidstern, einem wichtigen Symbol des Judentums, einzustecken. Und: Der Rezeptionist habe mehrfach andere Wartende vorgezogen. Als er an der Reihe gewesen sei, berichtet er in seinem Video, habe jemand aus einer anderen Ecke des Raums gerufen: "Pack deinen Stern ein!" Der Rezeptionist solle gesagt haben, wenn er den Davidstern wegpacke, dürfe er einchecken. Am Ende des Videos ist Ofarim den Tränen nahe.

Ein Sprecher der Leipziger Polizei sagte dem "Spiegel", dass man das Video an die Staatsanwaltschaft weiterleiten werde. Die Aussage, so ein Sprecher, sei als "klar antisemitisch" zu deuten. Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, twitterte: "Die antisemitische Anfeindung gegen Gil Ofarim ist erschreckend."

Ofarim  ist der Sohn des 2018 verstorbenen israelischen Sängers Abi Ofarim und dessen dritter Ehefrau Sandra. Er ist Rockmusiker und Schauspieler und wirkte u.a. in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" oder "Let’s Dance" mit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

a4711
0
1
Lesenswert?

Des kenn ma schon !!!

Gil Ofarim 2017
Gil Ofarim: Harte Abrechnung mit der Medienbranche in der GALA 2017
Sie schreiben, dass sie von Privatpersonen beschimpft wurden, während Sie mit Ihren Kindern unterwegs waren und von der Presse verfolgt wurden.
Hauptsache wieder in den Medien..

Heike N.
7
9
Lesenswert?

Das ist so unglaublich

dass ich es nicht glauben kann.

gonzolo
0
2
Lesenswert?

Das ist so unglaublich,

dass man es nicht erfinden kann ...

Heike N.
0
2
Lesenswert?

habe jemand aus einer anderen Ecke des Raums gerufen: "Pack deinen Stern

Ich war schon sehr viel auf Reisen, auf der ganzen Welt, aber noch nie hat mir beim einchecken irgendwer was aus einer Ecke zugerufen. Wie hat der auf die Entfernung und von der Seite das Halsketterl sehen können?

Übrigens wurde gegen den Sänger eine Anzeige wegen Verleumdung erstattet, anscheinend gibt es auch Zeugen, die das Geschehene anders miterlebt haben.