Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Annäherung der BrüderDas Diana-Denkmal in London ist enthüllt!

"Unsere Mutter hat so viele Menschen berührt. Wir hoffen, dass die Skulptur allen Besuchern des Kensington-Palastes hilft, über ihr Leben und ihr Vermächtnis nachzudenken", erklärten William und Harry im Andenken an ihre 1997 verstorbene Mutter. Diana wäre heute 60 Jahre alt geworden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Brüder nach der Denkmal-Enthüllung © AP
 

Zumindest für einen Tag kam es zu einer Annäherung von William und Harry. In Auftrag gegeben hatten die beiden Prinzen das Kunstwerk schon vor vier Jahren beim Künstler Ian Rank-Broadley. Zu sehen ist das gerade enthüllte Denkmal im Sunken Garden (versunkenen Garten) auf dem Gelände des Kensington-Palasts, wo Diana zuletzt lebte. Der Garten soll eine besondere Anziehungskraft auf die Prinzessin ausgeübt haben. Nun wurde er neu konzipiert und mit 50 verschiedenen Blumenarten bepflanzt. Damit solle die Statue ihre volle Wirkung erreichen, hieß es in einer Mitteilung des Palasts - darunter Dianas Lieblingsblumen Vergissmeinnicht. Die Blumen mit dem bedeutungsvollen Namen haben es auch Prinz Harry angetan. Er gründete in Erinnerung an seine Mutter eine Hilfsorganisation für Aids-Waisen in Botsuana mit dem Namen Sentebale, das in der dortigen Sprache Sesotho ebenfalls Vergissmeinnicht bedeutet.

"Jeden Tag wünschen wir uns, dass sie noch bei uns wäre, und unsere Hoffnung ist, dass diese Statue für immer als Symbol ihres Lebens und ihres Erbes angesehen wird", erklärten Harry und William in einem gemeinsamen Statement.

Die Enthüllung im Garten des Kensington-Palastes Foto © AP

Neben Harry und William waren bei der Enthüllung auch Dianas beide  Schwestern, Lady Sarah McCorquodale und Cynthia Jane Fellowes, sowie ihr jüngerer Bruder Charles Spencer und knapp 30 weitere Gäste anwesend. Vertreter des Palasts betonten, dass es sich bei der Einweihungszeremonie um ein "sehr persönliches" Ereignis der Königsfamilie handle. Charles nahm nicht teil, um keine "alten Wunden" aufzureißen, wie die "Sunday Times" unter Berufung auf sein Umfeld berichtete.

Prinzessin der Herzen: London bekam sein Diana-Denkmal

Charles Spencer, Bruder der 1997 verunglückten Prinzessin Diana, trifft am Kensington Palast ein.

(c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Diana-Verehrer vor dem Palast

(c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Fans erinnern an Lady Di: Das Denkmal wurde aus Anlass von Dianas Geburt vor 60 Jahren enthüllt. 1997 kam sie bei einem Autounfall ums Leben

(c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Im Kensington Palast hatte Diana zuletzt gelebt

(c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)
(c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Guy Monson, Prinz Harry, Prince William und Garten-Designer  Pip Morrison (von links)

AFP

Umarmungen für die Tanten im Garten des Palastes

AP

Diana wird mit Kindern dargestellt

AP
(c) AP (Dominic Lipinski)
(c) AFP (YUI MOK)
(c) AP (Dominic Lipinski)
(c) AFP (YUI MOK)
(c) AFP (DOMINIC LIPINSKI)
(c) AFP (DOMINIC LIPINSKI)
(c) AFP (DOMINIC LIPINSKI)
1/15

Harry sieht zufrieden aus. Er war schon vergangene Woche aus seiner neuen Wahlheimat Kalifornien in London angereist Foto © AFP

 

Kommentare (3)
Kommentieren
lacrima
4
52
Lesenswert?

Mich hat das Leben und Wirken....

.......von Lady Diana immer im Bann gehalten. Sie war eine bemerkenswerte Frau. Ich habe sie sehr bewundert und leider wurde sie zu einer noch mehr gejagten Frau von dem Zeitpunkt an, wo sie nicht mehr mit Charles zusammen war. Ich hätte ihr noch eine wirklich große Liebe gewünscht, in ihrem Leben. Ich war damals sehr traurig über ihren Tod. Ich bin einen Monat jünger wie sie......sie ist viel zu jung verstorben. Ich finde es sehr schön, dass ihr jetzt ein Denkmal gesetzt wurde. Sie hat es sich wirklich verdient.

kukuro05
119
10
Lesenswert?

?????

was hat diese Frau Wichtiges für die Menschheit geleistet um so ein Denkmal zu bekommen? Welches Erbe? Ich glaub ich träume.

Unerträglicher Kitsch!

seigin
2
54
Lesenswert?

Hinterm Mond?

entweder hast du zu dieser Zeit noch nicht gelebt oder du hast hinterm Mond gelebt…