Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zustand stabilFritz Wepper ist weiterhin auf der Intensivstation

Der 79-jährige Schauspieler Fritz Wepper war Ende März operiert worden und befindet sich nun in der Innsbrucker Klinik.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kämpft angeblich gegen eine Krebserkrankung: Publikumsliebling Fritz Wepper © ORF
 

Schauspieler und Serienstar Fritz Wepper befindet sich nach einer Operation weiter in stabilem Zustand auf der Intensivstation der Innsbrucker Klinik. Dies erfuhr die APA am Mittwoch aus sicherer Quelle. Vor rund zwei Wochen hatte die Familie des Schauspielers bekannt geben lassen, dass der 79-jährige Bayer nach dem chirurgischen Eingriff intensivmedizinisch behandelt werde.

Gleichzeitig wurde betont, dass es nicht den Tatsachen entspreche, dass es bei der Operation zu einer Komplikation gekommen sei. Wepper hatte zuletzt der "Augsburger Allgemeinen" gesagt, dass er gegen eine Krebserkrankung kämpfe. "Ich will nicht klagen", meinte der Star der ARD-Serie "Um Himmels Willen". Die ARD hatte im vergangenen Jahr angekündigt, dass "Um Himmels Willen" nach 20. Staffeln nicht mehr weitergeführt wird.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren