Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FilmbrancheKeira Knightley spielt ihre erste Hauptrolle in einer TV-Serie

Der britische Kinostar produziert eine TV-Serie nach dem Roman "Die Frau an der Schreibmaschine" und spielt darin selbst die Hauptrolle.

Keira Knightley wird Produzentin und Hauptdarstellerin einer TV-Serie © Jordan Strauss/Invision/AP
 

 Keira Knightley ("Fluch der Karibik", "Stolz und Vorurteil") wechselt nach zahlreichen Hollywood-Filmen vor die Fernsehkamera. Als Hauptdarstellerin dreht sie eine Serie nach der Romanvorlage "The Other Typist" beim Streamingdienst Hulu, wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Donnerstag berichteten. Die 35-Jährige wird die Serie auch produzieren.

Der 2016 unter dem deutschen Titel "Die Frau an der Schreibmaschine" erschienene Roman von US-Autorin Suzanne Rindell spielt im New York der 1920er Jahre. Im Mittelpunkt steht die schüchterne Rose, eine Schreibkraft in einem Polizeirevier, deren Leben durch die neue, temperamentvolle Kollegin Odalie (Knightley) auf den Kopf gestellt wird. Der Thriller vor dem Hintergrund der Prohibition ist voller überraschender Wendungen.

Mit-Produzentin Ilene Chaiken ("Empire", "The L Word: Generation Q") schreibt auch das Drehbuch. Chaiken wirkte für Hulu bereits als ausführende Produzentin an der düsteren Hit-Serie "The Handmaid's Tale - Der Report der Magd" mit.

Knightley, die zuletzt mit "Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution" und dem Politdrama "Official Secrets" im Kino war, hatte zuletzt 2011 eine Fernsehrolle in dem TV-Zweiteiler "Neverland". Sie war bisher zweimal für einen Oscar nominiert: 2006 als beste Schauspielerin in "Stolz und Vorurteil" und 2015 als beste Nebendarstellerin in "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren