AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sturz auf der BühneKlaus Eberhartinger mit Serienrippenbrüchen im Spital

Vor den Zugaben eines Konzerts auf der Burg Clam stürzte der EAV-Sänger von der Bühne und zog sich einen dreifachen Rippenbruch zu.

Nebelmaschine wurde ihm zum Verhängnis: Klaus Eberhartinger © Ballguide
 

Mit Seiler & Speer, Ambros, Folkshilfe  und eben der EAV wurde auf der oberösterreichischen Burg Clam an diesem Wochenende ein Austropop-Gipfel ausgerufen. Dabei verletzte sich EAV-Sänger Klaus Eberhartinger, der im Alter von 69 in einer unfassbaren Top-Form ist, um die ihn wohl viele 40er beneiden. Nach Ende der regulären Songliste, direkt vor den Zugaben mit Evergreens wie "Morgen", stürzte der Entertainer auf der Bühne schwer. Er hatte offenbar im Bühnennebel keine Sicht mehr.

„Der Klaus hat einen falschen Schritt gemacht. Das kann bei dem Kunstnebel auf der Bühne leider passieren“, erklärte sein Freund und Kollege, Gitarrist und EAV-Mastermind Thomas Spitzer.

Eberhartinger soll sich einen dreifachen Rippenbruch zugezogen haben. Rund 9000 Fans waren Zeugen. Der Unfallhergang: Manche wollen gesehen haben, wie er über die Nebelmaschine im hinteren Bühnenbereich gestolpert und anschließend von der Bühne gestürzt sei.

Der Klaus hat einen falschen Schritt gemacht. Das kann bei dem Kunstnebel auf der Bühne leider passieren.

Thomas Spitzer

Wie es mit den ausstehenden Terminen der "Alles ist erlaubt"-Abschiedstournee weitergeht (Abschluss am 14. September in der Wiener Stadthalle), gab das Management noch nicht bekannt. Ein gestern in Altötting geplantes Open Air wurde abgesagt. Auf der Facebook-Seite der Kultband heißt es: „Leider hat sich Klaus bei dem heutigen Konzert auf Burg Clam bei einem Sturz verletzt und befindet sich nun in ärztlicher Behandlung. Bitte drückt uns die Daumen, dass Klaus rasch wieder vollends gesund wird!"

Kommentare (7)

Kommentieren
KarlZoech
1
62
Lesenswert?

Also erstens wünsche ich dem Klaus Eberhartinger gute und rasche Besserung!

Obwohl ich aus eigener Erfahrung weiß, dass Rippenbrüche etwas ziemlich Schwieriges sind und es eine Weile dauert, bis man wieder ganz hergestellt ist.

Zweitens frage ich mich, wozu zum Beispiel (soviel) Kunstnebel überhaupt nötig ist? Reicht es nicht mehr, wenn die Musik für sich spricht?

Antworten
gonde
0
3
Lesenswert?

Jetzt müßte man ihm ein paar Witze erzählen, bei denen er laut lachen müßte.

Schande über mich, wegen solcher Gedanken! :-)

Antworten
SoundofThunder
36
10
Lesenswert?

Beim Titel "Märchenprinz" denke ich an KurzIV!

Warum??

Antworten
crawler
6
7
Lesenswert?

Naja so sind sie halt

Parteisoldaten. Der Angstschweiß steht ihnen auf der Stirn. Unter solchen Umständen kann man sogar einen Bericht von Bienen negativ mit Kurz in Verbindung bringen. Da hilft nur mehr ein Sprung von einer hohen Brücke ins kühle Nass.

Antworten
büffel
0
37
Lesenswert?

konstruiert

Ich mag ja Kurz auch nicht, aber jede Schlagzeile zum Anlaß zu nehmen, um über ihn herzuziehen, ist schon etwas peinlich.

Antworten
top8
29
31
Lesenswert?

Er war schon beim graz konzert

extrem fertig zum schluss, ich denke es ist ihm schon zuviel!

Antworten
Steirer79
11
36
Lesenswert?

Also

ich war in Graz dabei und von extrem fertig war er weit entfernt!!!

Antworten