AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Strenge SicherheitsvorkehrungenObamas urlauben mit Clooneys am Comer See

Ausnahmezustand in Italien. Paparazzi, Schaulustige und viele Sicherheitskräfte haben sich in Stellung gebracht: Der Ex-US-Präsident samt Familie und das Ehepaar Clooney verbringen gemeinsam ein Wochenende.

Barack Obama mit George Clooney
Barack Obama mit George Clooney © AP
 

Paparazzi und Schaulustige haben sich in Stellung gebracht, um einen Blick auf Ex-US-Präsident Barack Obama und Hollywoodstar George Clooney zu erhaschen. Obama sei mit seiner Frau Michelle und seinen beiden Töchtern am Samstag in der Villa des Schauspielers und seiner Frau Amal angekommen, berichteten italienische Medien. Dort wollten die Obamas das Wochenende verbringen.

„Alles läuft wie vorgesehen“, sagte der Bürgermeister der kleinen Gemeinde Laglio, Roberto Pozzi, der Nachrichtenagentur ADN Kronos. Es gebe eine große Polizeipräsenz und Sicherheitsvorkehrungen. Der Besuch sei für den Ort die allerbeste Werbung und ein Imagegewinn für die gesamte Region rund um den pittoresken See an der Grenze zur Schweiz. Die Clooneys besitzen seit Jahren eine luxuriöse Villa in Laglio.

Romantisches Wochenende

Seit einigen Jahren residiert George Clooney in den Sommermonaten in seiner Ferienvilla namens "Oleandra" am Comer See. Immer wieder brodelten in letzter Zeit Gerüchte auf, dass es in der Ehe von George Clooney (58) und seine Frau Amal (41) kriseln würde. Die "Gala" weiß indessen anderes zu berichten: "Am Comer See in Italien verbrachten George und Amal einen romantischen Abend in trauter Zweisamkeit in einem angesagten Restaurant. Der Schauspieler trug einen eleganten schwarzen Anzug, das weiße Hemd darunter war leicht aufgeknöpft. Amal Clooney entschied sich für ein traumhaftes rotes Sommerkleid und glamouröse goldene Ohrringe. Zusammen gaben die beiden ein wundervolles Paar ab, beim Verlassen des Restaurants strahlten die beiden nur so vor Glück."

Aussicht auf den Comer See
Aussicht auf den Comer See Foto © Rakowitz

Dass man der Clooney-Villa besser nicht zu nahe kommen soll, haben auch zwei Badegäste erleben müssen: Die Zeitung „Corriere della Sera“ zeigte ein Video, auf dem sie in der „Sperrzone“ schwimmen – bis sich ein Polizist auf einem Jetski näherte, um sie zu vertreiben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren