AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

David Garrett gesteht''Meine Haare sind zum Teil büschelweise ausgefallen''

Für eine Rolle musste der Star-Geiger seine Haare färben, die Rückkehr zu seiner Naturhaarfarbe verlief aber nicht ohne Komplikationen.

Für David Garrett sind Haare nur sekundär © (c) Getty Images (Tristar Media)
 

Der Star-Geiger David Garrett geriet in eine "haarige" Situation, als er für den Kinofilm "Paganini" vor der Kamera stand. Für die Rolle mussten seine Haare schwarz gefärbt werden. Die Rückkehr zu Blond verlief nicht ohne Komplikationen: "Leider hat dabei wohl etwas mit den Chemikalien nicht gestimmt, mir sind die Haare zum Teil büschelweise ausgefallen", erzählt Garrett in der aktuellen Ausgabe der Barbara.

Wenn es um Frauen geht, seien Haare sekundär, sagt er: Wichtig sind mir Charakter und Humor. Ein tolles Lachen und schöne Zähne finde ich sehr attraktiv und sympathisch. Lange Haare sind da eher ein hübscher Rahmen.

Garrett kommt übrigens nach Österreich. Mit "Unlimited - Greatest Hits" gastiert er am 31. Mai 2019 in der Stadthalle.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.