AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gefälschtes DekolletéSo wehrt sich Palina Rojinski gegen Sexismus

Moderatorin Palina Rojinski wehrt sich gegen Sexismus im Internet.

Palina Rojinski erntet immer wieder obszöne Kommentare © (c) Getty Images for Madeleine (Isa Foltin)
 

Gemeine Nachrichten gibt es in den sozialen Medien genug. Egal ob das Aussehen oder die Partnerwahl einzelner Stars - immer gibt es etwas auszusetzen.

Vor allem weiblichen Nutzern wird oft vorgeworfen, ihr digitaler Inhalt sei zu freizügig, zu obszön oder zu ausfallend. Darunter leidet auch Moderatorin und Schauspielerin Palina Rojinski. In einer Folge der ProSieben-TV-Show "Late Night Berlin" ließ sie die Zuschauer an den beleidigenden und teils auch sexistischen Kommentaren teilhaben, die regelmäßig unter ihren Instagram-Posts auftauchen.

Zusammen mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf feilte sie an einem Plan: "Wir werden das Perverse mit dem Perversen bekämpfen."

Palina Rojinski führt Kommentatoren vor

Für ihren Plan buchten Heufer-Umlauf und Rojinski das Hinterteil von einem "Late Night Berlin"-Mitarbeiter. Frisch rasiert und eingecremt glich er nämlich dem oftmals kommentierten Dekolleté von Palina. Eingewickelt in rotem Stoff und unechtem Haar fand auch dieser Zuspruch bei sozial Media. Nutzer schrieben beispielsweise: "Amtlicher Balkon. Paar Stiefmütterchen könnte man noch pflanzen …".


Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren