AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Jonas KaufmannStartenor ist wieder Vater geworden

Kaufmann im roten Kapuzenpulli lacht auf den Fotos fröhlich in die Kamera, während er den Säugling im Arm wiegt.

Jonas Kaufmann am Lifeball © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Jonas Kaufmann ist erneut Vater geworden. Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte der Opernsänger am Freitagabend zwei Fotos, die ihn als stolzen Vater zeigen, mit einem friedlich schlafenden Baby im Arm. Auf einem ist auch die Mutter Christiane Lutz mit im Bild; der Startenor hatte die 38-jährige Opernregisseurin Ende letzten Jahres in München geheiratet.

Am Donnerstagabend hatte Kaufmann noch mit Anna Netrebko auf der Bühne des Royal Opera House in London gestanden, bei einer Neuinszenierung von Giuseppe Verdis Drama "La forza del destino". Der Premierenabend von "Die Macht des Schicksals" sei gelungen, schrieb Kaufmann auf Facebook, "dank eines noch weiteren süßen Daumenpaars, das gedrückt wurde". Damit bezog er sich offensichtlich auf die winzigen Finger des Neugeborenen.

Ob es ein Bub oder ein Mädchen ist, dazu machte er keine Angaben. Kaufmann im roten Kapuzenpulli lacht auf den Fotos fröhlich in die Kamera, während er den Säugling im Arm wiegt. Auch die Mutter des Kindes wirkt glücklich. Geschenke hat das Kind schon bekommen: zwei Luftballons, einer rot in Herzform, der andere weiß mit Regenbogen und dem Schriftzug "Welcome Baby", Willkommen Baby.

Die Fans hinterließen begeisterte Kommentare. "Das ist ein wahres Glück!", schrieben sie oder "Herzlichen Glückwunsch zum Sonnenschein". Einer spielte auf Kaufmanns viel gerühmte Tenorstimme an: "Wir wollen alle das Schlaflied hören, das du für ihn singst." Kaufmann hat bereits drei Kinder. Bis 2014 war er mit der Mezzosopranistin Margarete Joswig verheiratet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren