AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Baum bei jeder BuchungErstes Flugportal inkludiert CO2-Ausgleich im Preis

Kein Flug ohne CO2-Ausgleich: Flyla verpflichtet als erstes Flugportal seine Nutzer zur CO2-Kompensation.

Flugportal Flyla kompensiert als erster Anbieter jede einzelne Flugreise © (c) jeffy1139 - stock.adobe.com
 

Der sogenannte Flugscham breitet sich aus. Damit ist gemeint, dass immer mehr Menschen ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie den Flieger nehmen. Und dennoch: Die Luftfahrtbranche boomt weiterhin.
Airlines und Flughäfen vermelden immer neue Rekorde bei Abflugs- und Fluggastzahlen. Der prognostizierte „Greta-Effekt“ bleibt aus. Gänzlich auf diese Form des Reisens zu verzichten? Das scheint keine praktikable Lösung zu sein.

Deshalb bieten bereits viele Airlines und Portale CO2-Kompensation auf freiwilliger Basis an. Und zwar meist gegen Zusatzzahlung. Das Online-Reisebüro Flyla geht einen Schritt weiter. Hier ist eine Buchung ohne CO2-Ausgleichüber das Online-Portal nicht möglich. Die Besonderheit: Die Kompensation erfolgt automatisch, obligatorisch und ohne Mehrkosten für den Kunden.

Das neue Flugportal Flyla kompensiert somit als erster Anbieter jede einzelne Flugreise und pflanzt mindestens einen Baum.

Bei Buchung Baum

Für Flyla ist Kompensation keine Option, sondern Pflicht. Über die Unterstützung nachhaltiger Projekte gleicht das Münchner Startup die CO2-Bilanz jeder Buchung vollständig aus. Zudem pflanzt es mindestens einen Baum pro Buchung und begegnet so dem Kohlendioxid-Problem mit Sauerstoff.

„Klimaschutz ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Bisher gibt es keine Möglichkeit, CO2-frei zu fliegen. Daher gleichen wir den ökologischen Fußabdruck der gebuchten Flüge zumindest vollständig aus“, erklärt Fabian Höhne, Gründer und Geschäftsführer der FLYLA GmbH.

Bei einer freiwilligen Kompensation schieben Unternehmen die Verantwortung auf den Kunden. Wir haben den CO2-Ausgleich bei uns direkt eingebaut, um unserer unternehmerischen Verantwortung nachzukommen.

Fabian Höhne
Auf der Flyla-Webseite sind Verbindungen von Airlines wie Lufthansa und Eurowings über Direktschnittstellen und den IATA NDC Standard buchbar.

Was Sie noch wissen sollten

Transparent und nachvollziehbar erfolgt die Kompensation in Zusammenarbeit mit First Climate. Die Organisation zertifiziert FLYLA die Klimaneutralität aller Buchungen. Die Baumpflanzungen erfolgen in Kooperation mit der amerikanischen Non-Profit-Organisation Eden Reforestation Projects in Nepal, Madagaskar, Haiti, Indonesien, Mosambik und Kenia. Für jeden Kurzstreckenflug pflanzt FLYLA einen, für eine Mittelstreckenverbindung zwei und für jede Langstreckenbuchung drei Bäume.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

selbstdenker70
3
9
Lesenswert?

..

Die, die um 19,90 schnell nach Spanien fliegen, und sich dort 20 Stunden nur am Buffet aufhalten, haben kein Schamgefühl oder schlechtes Gewissen..

Antworten