"Ist die Funktion eines Haussprechers gesetzlich verankert?" möchte eine Leserin wissen, die mit der Art, wie einer der Miteigentümer in ihrer Siedlung die Funktion des Haussprechers ausübt, nicht zufrieden ist. "Der Mann glaubt ja, er könnte in unserem Namen der Hausverwaltung Aufträge erteilen", schildert sie die Situation.