Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klimafreundlich kochen"Umessen": "Es reicht nicht, auf Demos zu gehen"

Lea Elçi (14) hat ein Kochbuch mit klimafreundlichen Rezepten publiziert. Der Tenor von „Umessen“: im Kleinen Großes verändern.

Die 14-jährige Lea Elçi will aktiv zu einem besseren Klima beitragen - sie hat ein Kochbuch mit klimafreundlichen Rezepten herausgegeben © Umessen - Adrian Braaten
 

Krautgulasch, Reste-Eintopf oder Wintergemüse-Curry: Keine Rezepte, die sich nach dem Geschmack einer durchschnittlichen Jugendlichen anhören? Für die 14-jährige Lea Elçi, die die Speisen gesammelt und mit insgesamt 22 Rezepten in ihrem Kochbuch „Umessen“ (Selbstverlag) veröffentlicht hat, sind sie vor allem eines, nämlich klimafreundlich. Im Rahmen eines Schulprojektes hat die junge Hamburgerin sich intensiv mit dem Thema Klimawandel auseinandergesetzt. „Ich habe viel darüber nachgedacht, was wir verändern müssen“, erzählt Elçi, die sich auch aktiv bei „Fridays for Future“ einbringt. Ihr persönlicher Zugang, im Kleinen zu verändern, was man verändern kann, findet in ihrem Kochbuch Niederschlag.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren