Fertigessen-FastenRezept: Topfentorte mit Kürbiskernöl

Redakteurin Sandra Mathelitsch fastet Fertigessen. Und hat dafür eine Topfentorte mit Kürbiskernöl gebacken

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Topfenmasse auf der linken Seite ist ohne, auf der rechten Seite mit Gelatine
Die Topfenmasse auf der linken Seite ist ohne, auf der rechten Seite mit Gelatine © Mathelitsch
 

Zutaten:

Teig:

  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 110 Gramm Staubzucker
  • 1,5 Esslöffel Öl
  • 4 Esslöffel Kürbiskernöl
  • 70 ml Wasser
  • 150 Gramm Mehl
  • 1-2 Gramm Weinsteinbackpulver

Topfenmasse:

  • 30 Gramm Butter
  • 45 Gramm Staubzucker
  • 250 Gramm Topfen
  • 170 ml Schlag

Dekoration (nach Belieben):

  • Kürbiskerne

Zubereitung:

Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Dotter, Staubzucker schaumig rühren, danach Öl, Kürbiskernöl und Wasser unterrühren. Eischnee und Mehl sowie Weinsteinbackpulver mit dem Schneebesen unterheben. Den Teig bei 180 Grad rund 15 Minuten backen (Nadelprobe), falls er noch nicht ganz fertig ist ein paar Minuten bei 130 Grad nachbacken!

Butter am besten vorher einige Zeit heraußen liegen lassen, damit sie nicht mehr zu hart ist bei der Verarbeitung. Dann Butter, Staubzucker und Topfen vermischen, bis eine Masse entsteht. Schlag schlagen und unterheben. Die Topfenmasse auf den Kuchen streichen.

Nach Belieben: Ich habe in die Topfenmasse dann noch Kürbiskerne gesteckt.

Mahlzeit!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!