AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fit für die Oscar-Nacht Originalrezepte von Starkoch Wolfgang Puck zum Nachkochen

Happen de luxe: Ein köstliches Originalrezept von Starkoch Wolfgang Puck zum Nachkochen für die ganz persönliche Oscar-Nacht auf der Couch.

Governors Ball
Zauberer deluxe: Starkoch Wolfgang Puck ist eine fixe Größe rund um den Governors Ball © (c) APA/AFP/ROBYN BECK (ROBYN BECK)
 

Bricht die Oscar-Nach heuer auch mit einigen Traditionen - eine bleibt bestehen: Wolfgang Puck, weltbekannter Kärntner Küchenchef, wird auch diesmal für das leibliche Wohl der Gäste sorgen. 25 Jahre in Folge veranstaltet er nun die große kulinarische Oper rund um den Governors Ball.

Rund 50 Gänge unter dem Motto "einfach und köstlich" werden jedes Jahr serviert. Was es nicht alles schon gegeben hat: kleine Backhendlstücke, Makkaroni mit Käse, Hühnerpastete, Ofenerdäpfel
mit Crème fraîche – freilich teils aufgepeppt mit Kaviar oder Trüffeln, eine Raw Bar, die alle Stückerl spielt.

Sie sind nicht dabei? Macht nichts – am Buffet wird ohnehin nur gedrängelt. Mit diesem Rezepten von Wolfgang Puck ist man auch so live dabei.

Rezept von Wolfgang Puck: Mini-Burger mit Cheddar

Zutaten:

Für die Burger: 350 g faschiertes Rindfleisch (Wolfgang Puck  nimmt Wagyu), 1 Prise Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 4 EL Olivenöl, 170 g aufgeschnittener, gereifter Cheddar, 6 Mini-Burgerbrötchen (Brioches), Remoulade, Rucola, 6 aufgeschnittene
Kirschparadeiser, 3 aufgeschnittene Gurkerl.

Und der Oscar geht aaaan - die Miniburger von Wolfgang Puck Foto © (c) Alex Li - stock.adobe.com (Alexander Li)

Für die Remoulade: 480 ml Schlagobers, 3 klein geschnittene  Knoblauchzehen, 2 Rosmarinzweige, 1 EL süßes Paprikapulver, 2 EL Erdnussöl, 1 rote Zwiebel, gewürfelt, je ½ gelber und roter Paprika, alles in kleine Würfel geschnitten.

Zubereitung:

1. Ofen auf Grilltemperatur bringen.

2. Faschiertes würzen. Je 2 EL Masse entnehmen, zu Bällchen formen. Etwas flach drücken, mit Öl beträufeln, abschmecken, 3 Min. grillen, umdrehen, mit Cheddar belegen, schmelzen lassen. Brötchen am Rand für 2 Min. mittoasten.

3. Obers, Knoblauch, gehackte Rosmarinnadeln, Paprikapulver erhitzen. Um die Hälfte einkochen, auskühlen lassen. Zwiebeln und Paprika in Öl anbraten, würzen, zum Obersmix hinzufügen.

4. Brioches auflegen, mit Remoulade bestreichen, Laibchen, Rucola, je 1 Paradeiser- und Gurkerlscheibe drauf. Deckel schließen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren