AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine KinderzeitungNeue Regeln in der Schule: So passen wir aufeinander auf!

Am Montag geht es für viele Kinder zurück in die Schule. Dort warten zahlreiche neue Umgangsregeln auf Schüler und Lehrer. Sauberkeit und Abstand sind dabei am wichtigsten. Wir haben eine kleine Übersicht für dich gemacht!

Am Montag geht es mit ein paar neuen Regeln zurück in die Schule - aber keine Angst: Du schaffst das! © (c) Getty Images (Larissa Veronesi)
 

Den Mund-Nasen-Schutz solltest du immer dabeihaben: Du musst ihn am Schulweg in Bus, Bahn oder Bim tragen und wenn du das Schulgebäude betrittst. In der Klasse selbst an deinem Sitzplatz darfst du den Schutz abnehmen. Wenn du aufs Klo gehst oder einen anderen Weg im Schulgebäude hast, musst du deine Maske aber tragen. Auch deine Lehrer werden einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Sauberkeit in der Schule ist ab Montag oberstes Gebot. Gleich nach dem Betreten des Gebäudes musst du deine Hände gut mit Seife waschen, mindestens 30 Sekunden lang. Auch zwischendurch solltest du immer wieder zur Seife greifen.

Abstand halten: Auch wenn es dir schwerfällt, du darfst deine Freunde vorerst nicht umarmen. Auch die Köpfe zusammenstecken ist nicht erlaubt. Schau, dass immer mindestens ein Meter Abstand zwischen dir und deinen Mitschülern und Lehrern ist. Auch dein Sitzplatz muss mindestens einen Meter von deinem Nachbarn entfernt sein.

Wenn du dich krank fühlst, bleib zu Hause! Solltest du in der Schule niesen oder husten müssen, dann bitte in deine Armbeuge oder ein Taschentuch.

Schreien, laufen und singen sind verboten.

Bitte hör auf deine Lehrer! Auf Mutproben oder Streiche solltest du verzichten.

Solltest du dir unsicher sein, was richtig ist, frag einfach deine Lehrer oder Eltern!

 

Kommentare (1)

Kommentieren
heinz31
1
0
Lesenswert?

Teilweise Blödsinn

Mund-Nasen-Schutz ist ein Schwachsinn, weil es gibt keine Evidenz dafür. Gerade bei Kindern.
Hygiene sollte gerade in Schulen Selbstverständlich sein. Von mir auch aktuell das Desinfizieren.
Singen verboten? Gehts noch?
Abstand lasse ich mit auch noch einreden. Aber wofür dann der MNS? Damit die Kinder mit unnötigen Ängsten aufwachsen?

Antworten