Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kaum nachweisbare WirkstoffeGericht verbietet Bewerbung von Homöopathie

Das OLG Frankfurt hat festgestellt, dass die Bewerbung von Homöopathika in deutschen Apotheken nicht zulässig ist und gegen Lauterkeitsrecht verstößt. Über die Auswirkungen auf Österreich gibt es geteilte Auffassungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Homöopathie, Globuli
© (c) urika - stock.adobe.com
 

Homöopathika kommt unter den Arzneimitteln eine Sonderstellung zu, sie sind umstritten. Für die einen ist die Therapieform aus dem 18. Jahrhundert Ergänzung oder sogar Alternative zur Schulmedizin, Kritiker sprechen zumindest von Irreführung. Das Informationsnetzwerk Homöopathie stellt fest: "Ein auf diesen Grundlagen aufbauendes Therapiesystem kann keine auf das eingesetzte Mittel zurückzuführende und über Placeboeffekte hinausgehende Wirksamkeit entfalten."

Kommentare (45)
Kommentieren
Pragmatikus
5
8
Lesenswert?

Etwas,

das keine Nebenwirkungen hat, kann auch keine Wirkung haben!

dude
17
20
Lesenswert?

Der einzige Parameter,

... der bei der Beurteilung von Medikamenten, Ärzten, Therapeuten, Behandlungsmethoden, Impfungen, Operationen etc. gelten sollte ist der, ob den Menschen geholfen wird, ob sie gesund werden und/oder gesund bleiben! Das ist letztendlich das einzige was wichtig ist!

silentbob79
10
33
Lesenswert?

@dud

Stimmt. Und genau nach diesen Gesichtspunkten versagt Homöopathie eben kläglich ...

dude
16
9
Lesenswert?

Das ist Ihre geschätzte Meinung, Bob!

Es gibt durchaus viele Patienten, die mithilfe von Homöopathie gesund geworden oder gesund geblieben sind. Und diesen zufriedenen Patienten ist es völlig egal, ob die Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte, oder nicht. Denen ist wichtig, dass sie gesund sind.
Aber selbstverständlich gibt es Patienten, denen die Homöopathie nicht weiterhelfen konnte. Ich gehe davon aus, dass sie Ihnen auch nicht helfen konnte. Aber es gibt auch Patienten, denen die Schulmedizin nicht helfen konnte, bei denen eine Routine-OP missglückt ist, die auf eine Chemotherapie nicht ansprechen, bei denen Antibiotika nicht wirken etc.
So muss jeder gemeinsam mit dem Arzt des Vertrauens für sich selbst herausfinden, was ihm gut tut und was nicht!
Werbeverbote für homöopathische Medikamente sind mE kein hilfreiches Mittel!

silentbob79
2
10
Lesenswert?

Das ist keine Meinung

das ist das Ergebnis unzählbarer wissenschaftlicher Studien.

Nur weil ich 3 Tage nach Einnahme von Zuckerkugeln keinen Schnupfen mehr habe heißt das noch lange nicht, dass die Zuckerkugeln irgendwas mit dem Verschwinden der Symptome zu tun haben. Ein zuälliger zeitlicher Zusammenhang ist keine Kausalität.

daberni
5
11
Lesenswert?

Das ist keine Meinung

Das ist keine Meinung sondern Wissenschaft. Es gibt genügend Studien dazu die keine Verbesserungen erkennen. Alle die mit Homöopathie gesund geworden sind, wären dies genauso ohne Homöopathie.

dude
4
3
Lesenswert?

Sowohl Bob, als auch daberni haben mich nicht verstanden.

Ich zweifle selbstverständlich keine Wissenschaft an!
Es geht mir um die Meinung vieler tausender Patienten, denen Homöopathie geholfen hat. Oder zumindest sind sie der Meinung, dass sie ihnen geholfen hat! Das ist das Einzige, worauf ich hinaus wollte. Diesen zufriedenen, gesunden Patienten ist es völlig wurscht, ob diese Hilfe wissenschaftlich erwiesen oder überhaupt nachweisbar ist. Und wenn diese Menschen der Meinung sind, dass genau dieses Behandlung ihnen geholfen hat, dann hat sie ihnen geholfen.

silentbob79
0
3
Lesenswert?

@dude

"Meinung" ist keine Wissenschaft. Nur weil jemand der "Meinung" ist, dass ihm Homöopathie geholfen hat, ist das noch lange kein wissenschaftliches Faktum. Nur weil 3 Tage nach der Einnahme von irgendwelchen Zuckerkugeln der Schnupfen weg ist, besteht da noch lange kein kausaler Zusammenhang.

MarieSophie
36
29
Lesenswert?

Aufregung

Warum die Aufregung? Niemand ist gezwungen Globuli zu nehmen, genauso wenig man gezwungen ist die Tabletten der Schulmedizin zu schlucken.

silentbob79
13
64
Lesenswert?

@MarieSophie

Stimmt, niemand wird gezwungen. Aber die Leute sollten halt auch nicht mit irreführender Werbung dazu verleitet werden.

Wenn Sie im Urlaub ein Zimmer mit Meeresblick buchen, dann aber in eine Betonmauer schauen, werden Sie vermutlich auch Ihr Geld zurückverlangen. Warum also sollte ausgerechnet die Homöopathie mit Inhaltsstoffen und Wirkungen werben dürfen, die nicht vorhanden sind?

Wenn auf den Globuli "wirkungslose Zuckerkugeln" draufsteht , kann sie jeder gerne kaufen. Solange sie aber als Medizin beworben werden, sollten sie auch eine Wirkung nachweisen müssen.

pianofisch
52
34
Lesenswert?

Verlogen !

Wenn es keine Wirkung hat, warum fürchtet sich die Pharamindustrie oder die Schulmedizin dann so davor ? K.önnte doch egal sein, wenn sich Patienten "einbilden", es würde wirken.
Oder gehts es vielleicht wieder mal ums liebe Geld und nicht um den Patienten ?

jasminlovesflowers
0
1
Lesenswert?

lol

verlogen ist die "Homöpathie" (wobei ich Pflanzenheilkunde hiervon absolut ausnehme!!), die den Patienten vorgaukelt, irgendwelche Wirkungen zu haben und dafür unendlich viel Geld aus der Tasche zieht - habens schon mal Globuli gekauft & wissens was die kosten??

Aber ja...die pöhse, pöhse Pharma, die sich so vor den Homoöpathen fürchtet, des lieben Geldes wegen... wobei doch in diesem Bereich so viel mehr Geld gemacht wird ;)

yzwl
3
11
Lesenswert?

Weil

es reine Geschäftemacherei ist und den Kunden viel Geld abgenommen wird, für null Wirksamkeit!

Imandazu
14
54
Lesenswert?

Die Wirkung ist (amKonto) nachweisbar!

Die Wirkstoffe sind labortechnisch nicht nachweisbar.
Die Wirkung ist medizinisch-wissenschaftlich nicht nachweisbar.
Die Wirkung als Geschäft ist wirtschaftswissenschaftlich nachweisbar.
Zur Wissenschaft gehört immer der Zweifel. Zum Glauben nicht. Das ist die Basis des Geschäftserfolgs.

peter499
4
16
Lesenswert?

@imandazu

Das ist wie mit den Religionen - auch ein gutes Geschäft und manchen nützt es sogar. Man muss halt daran glauben.

Hausverstand100
36
40
Lesenswert?

Hoffentlich

Wird jetzt auch in Österreich endlich die Werbung für die massiv überteuerten Zuckerln und Fettsalben ohne Wirkung verboten!
Gemeinerweise wird in der Werbung für z. B. Restaxil oder Traumeel diskret verschwiegen, dass es sich hierbei um homöopathischen Unfug handelt!

Imandazu
3
1
Lesenswert?

Ja, die Produktbeschreibung muss zwingend alles enthalten,

was eh nicht drin ist

esoterl
41
35
Lesenswert?

Es

geht nicht um nachweisbare Wirkstoffe sondern um nachweisbare und spürbare WIRKUNG!!!!!!

silentbob79
12
33
Lesenswert?

@esoterl

Ja, wenn die Wirkung denn nachweisbar wäre. In den vergangenen 200 Jahren hat das aber noch niemand geschafft ...

esoterl
15
11
Lesenswert?

Und

trotzdem gibt es die Homöopathie noch immer 👍😉! Also wird es doch eine positive Wirkung geben! Sie muss ja nicht messbar sein, aber die Anwender werden wohl Verbesserungen in ihrem Zustand spüren! Und das seit mehr als 200 Jahren!!!!

silentbob79
7
12
Lesenswert?

esoterl

Die diversen Religionen gibts auch schon seit tausenden von Jahren. Und das alles was die uns gebracht haben, sind kriegerische Auseinandersetzungen um den "wahren Glauben" und irgendwelche Gurus die auf Kosten der Menschen wie die Maden im Speck leben ...

esoterl
1
0
Lesenswert?

Silentbob

Was haben deine Religionen und Guru mit Homöopathie zu tun????

silentbob79
0
3
Lesenswert?

@esoterl

Wie unten schon mal geschrieben

Homöopathie ist genau das gleiche wie Religion: Ein auf Dogmen basierendes Glaubenssystem, das keinerlei Widerspruch duldet und irgendwelche haltlosen Heilsversprechenungen abgibt. Die einen in der diesigen Welt, die anderen gar erst für die (eventuell garnicht existente) nächste ...

esoterl
4
1
Lesenswert?

Silent

Themenverfehlung!!!!!

esoterl
7
4
Lesenswert?

Wieso

musst du Birnen und Äpfel vergleichen??? Hast du keine besseren Argumente???- dann lass es einfach!!

silentbob79
3
8
Lesenswert?

@esoterl

Weil Homöopathie genau das gleiche ist wie Religion: Ein auf Dogmen basierendes Glaubenssystem, das keinerlei Widerspruch duldet und irgendwelche haltlosen Heilsversprechenungen abgibt. Die einen in der diesigen Welt, die anderen gar erst für die (eventuell garnicht existente) nächste ...

 
Kommentare 1-26 von 45