AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Winter-DepressionWie der Mangel an Licht krank macht

Wenn das Licht fehlt, sinken auch die Glücksgefühle: Welche Therapien bei einer Herbst-Winter-Depression helfen können.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Wie der Mangel an Licht krank macht
Wie der Mangel an Licht krank macht © Zacarias da Mata - Fotolia
 

Die Tage sind dunkel, die Sonne versteckt sich hinter Wolken und Nebelschwaden: Das typische November-Wetter drückt aufs Gemüt. „Wir brauchen die Sonne aber, um Serotonin zu bilden, das ist unser Glückshormon, das im Gehirn anregend wirkt und uns fröhlich macht. Serotonin ist darüber hinaus die Ausgangsbasis für Melatonin, das für unseren Schlaf wichtig ist“, bringt der Chronobiologe Maximilian Moser das Dilemma zum Ausdruck: „Im Sommer haben wir tagsüber eine bessere Stimmung und nachts einen besseren Schlaf.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren