AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wegen Plus-Size-ModelGillette Venus erntet herbe Kritik

Rasiererhersteller "Gillette" zeigt in einer neuen Werbekampagne ein übergewichtiges Model. Viele Facebook-Nutzer kritisieren diese Entscheidung.

Aktuelles Aushängeschild von Gillette Venus: Influencerin und Autorin Anna O’Brien © Facebook | Gillette
 

Venus möchte die Vielfalt schöner Haut und Frauen, die ihre eigenen Regeln schreiben, feiern. "Frei von Schönheitsidealen. Keine Hautbearbeitung", heißt es seitens des Rasiererherstellers. Für die aktuelle Kampagne "My Skin, My Way" wirbt die Marke deshalb mit den unterschiedlichsten Models. Eines der neuen Werbegesichter ist beispielsweise von der Hauterkrankung Vitiligo betroffen. Ein anderes Aushängeschild der Werbeoffensive trägt viele Sommersprossen im Gesicht.

Für die Auswahl eines übergewichtigen Models erntet Gillette jetzt aber herbe Kritik. Das Werbefoto zeigt die Influencerin und Autorin Anna O’Brien. Sie trägt einen Bikini und zeigt sich am Strand. Auf Facebook wurden Gillette und O'Brien deshalb übelst beschimpft. Ein Nutzer schrieb etwa, man verherrliche durch solche Aktionen Adipositas. Ein anderer warf Gillette vor, Herzkrankheiten zu bewerben.

Facebook
(deutsch) "Diese Marke verletzt dich. Ab sofort wechsle ich die Marke." © Facebook

Facebook
"Danke, dass ihr auch Frauen präsentiert, die anderes aussehen. Auch wenn es anderen unangenehm ist. Sie ist eine schöne Frau und verdient es glücklich und selbstbewusst bewusst zu sein und wie jede andere Frau repräsentiert zu werden. © Facebook

Die Werbekampagne bekam aber auch viel Zuspruch. Besonders gelobt wurde in den Kommentaren unter dem Foto, dass sich Gillette für "Body Positivity", also Körperaktzeptanz, einsetzen würde.

Erst im Jänner empörte der Rasiererhersteller Gillette mit einem Werbevideo zum Thema Männlichkeit.

Kommentare (5)

Kommentieren
tenke
7
23
Lesenswert?

egal wie, es ist falsch

ich denke, man will hier keines Falls Adipositas gut heißen, sondern einfach die VIELFÄLTIGKEIT und EINZIGARTIGKEIT eines jeden Menschen vermitteln.

Antworten
Indifferent
5
23
Lesenswert?

"This branding is hurting you." -> "Diese Marke verletzt dich." - Falsch übersetzt.

Mit "branding" ist hier die Markenentwicklung gemeint und mit "you" ist Gillette gemeint.
Der User meint also das sich Gillette, mit Ihrer derzeitigen Strategie wie man auf Kunden wirken will, selbst nichts gutes tut.

Starkes Über- und Untergewicht sind nicht "Normal" und sollten keinesfalls als solches beworben werden.

Antworten
aberEigentlich
9
18
Lesenswert?

?

warum sollte nur "normales" Aussehen beworben werden?

Antworten
Indifferent
3
26
Lesenswert?

Sorry..."Normal" war vielleicht das Falsche Wort.

Nicht "Gesund" wäre besser gewesen.

Antworten
brosinor
2
36
Lesenswert?

Lassma die Ästhetik jetzt amal außen vor!

Aber gesund ist was Anderes...

Antworten