Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeitumstellung Warum die Sommerzeit die "schlechteste Lösung" wäre

Zeitumstellung ade – aber was kommt danach? Wir haben bei Experten nachgefragt.

Ewige Sommerzeit oder Normalzeit?
Ewige Sommerzeit oder Normalzeit? © Getty Images
 

Derzeit gibt es sie noch, die Zeitumstellung – und so werden am Sonntag alle Uhren in Europa um 2 Uhr nachts eine Stunde vorgestellt. Wenn die dauerhafte Sommerzeit kommt, werden wir „dicker, dümmer und grantiger“, prognostizierte der Münchner Schlafforscher Till Roenneberg. Dauerhafte Sommerzeit würde nämlich bedeuten, dass wir an deutlich mehr Tagen im Dunkeln aufstehen, längere Helligkeit am Abend würde dazu führen, dass wir später ins Bett gehen und der chronische Schlafmangel würde weiter zunehmen. Davon seien vor allem Schüler und Studenten betroffen, da die Konzentration bei zu wenig Schlaf stark eingeschränkt sei.

Kommentare (20)

Kommentieren
Dogsitter
6
6
Lesenswert?

Normalzeit

bitte....ist die gesündere Variante....

Bluebiru
4
29
Lesenswert?

Zu wenig Schlaf

bekommt man auch bei der sogenannten "Normalzeit". Wenn die Sonne schon um 4 h morgens aufgeht und die Vögel in Erwartung des neuen Tages schon um 3:30 anfangen zu singen, hat sich's auch mit dem Schlaf.

Da ist es mir doch viel lieber, die Sonne geht erst um 5 h auf.

Und übrigens, ich mag die Idee der Zeitumstellung. Da habe ich im Sommer wie im Winter genau die richtige Helligkeit in der Früh.

HerbertStoeckl
6
5
Lesenswert?

Wir müssen die Zeitumstellung Leider ändern

Weil mir der Eindruck vermittelt wird, dass viele Mitmenschen zu dumm und zu faul sind, die wenigen Uhren umzustellen.

Die Meinung von Manuel Schabus ist nachvollziehbar. Die anderen vermitteln mir den Eindruck „MÜLL“.

Im Winter Ist es in Graz um 17.00 Uhr finster, obwohl der Sonnenuntergang um19.57 Uhr ist.

Wir werden dann in Europa (außer den Britischen Inseln) 2 Zeitzonen haben, vielleicht sogar drei.
Wenn im Osten Ungarn schon finster ist, ist es im Westen Frankreich noch lange hell.

Verschiedene Zeitzonen in Europa wird es nicht geben. Die Politik in den Ländern wird sich auf die Sommerzeit einigen.
Und dann geht der Wirbel erst recht wieder los.

cmk
5
46
Lesenswert?

Und im Urlaub? ...

Da ist für alle kein Problem wenn man man in 2 Wochen 1x ein paar Stunden ändert bzw. dann zurück schraubt. Ganz zu schweigen von kurzen Dienstreisen in andere Zeitzonen für ein paar Tage.
Sorry - aber wir diskutieren hier um Kleinigkeiten, die wir sofort über Board werfen, wenn es einen anderen angenehmen Nebeneffekt gibt oder wir es im Job einfach machen müssen. Ich finde die aktuelle Lösung am besten - wenn man die Summe der max. Sonnenstunden an einem Normalarbeitstag betrachtet.

pesosope
3
16
Lesenswert?

Und wieder ein Experte unter millionen anderen Experten

.....der von einer Zeitung dwm Leser als einziger und mustergültiger Problemlöser unterbreitet wird. Man kann denken was man will, aber die Sicht der Medien ist natürlich die einzig Richtige

Mein Graz
4
17
Lesenswert?

Sommerzeit - Normalzeit?

Wenn man sich ansieht, wie ausgedehnt unsere Zeitzone ist, wird es wohl keine für Europa allgemein gültige Aussage der Experten geben.
Denn wie unten bereits angeführt, liegt der Sonnenaufgang zwischen Polen und Spanien in einem Zeitrahmen von ca. 2:10 Stunden.
Also wird es wohl so sein, dass die Schlafforscher in Österreich zu einem anderen Ergebnis kommen als solche in Spanien oder Polen.

Wollen wir innerhalb der EU eine gemeinsame Zeitzone und nicht unterschiedliche wird es wohl auf einen Kompromiss, der für alle tragbar ist, hinaus laufen.
Wenn jeder Staat sein eigenes Süppchen kocht, dann Ade, gemeinsame Zeit...

TrailandError
36
34
Lesenswert?

Normalzeit ?

Ja !!!!!!!!!!!!!!!!! Menschen die in sich gehen spüren das auch das die Normalzeit am Besten ist und einfach gut tut !

Sam125
22
34
Lesenswert?

Sommerzeit- der doch Normalzeit?

Ich persönlich kann mich der Begründung, des Herrn Moser voll und ganz anschließen! Ich war eigentlich schon von jähher, gegen die Sommerzeit! vorallem aber als meine Kinder noch klein waren und auch als sie noch in die Volksschule gingen! Denn am Abend waren sie nicht zum Schafen zu bringen, da es noch so hell war und in der Früh waren sie nicht aus dem Bett zu bringen, da sie ja nicht einschlafen konnten! Die Normalzeit entspricht bestimmt unseren Biorhythmus!

Mein Graz
7
22
Lesenswert?

@Sam125

Sonnenaufgang heute in Santiago de Compostela (Spanien) um 7:20 Uhr.
In Lublin (Polen) Sonnenaufgang um 5:10.

Wenn man im Auge behält, wie unterschiedlich selbst innerhalb einer einzigen Zeitzone der "Tag" ausfällt erscheinen die Aussagen der Schlafforscher doch eigenartig. Denn was für Österreich zutreffen kann schaut in Spanien oder Polen ganz anders aus.

Wenn wir nicht unterschiedliche Zeitzonen innerhalb der EU haben wollen muss es wohl einen Kompromiss geben.

onyx
3
20
Lesenswert?

Die Meinung dieser Forscher zu Regionen mit Polarnacht bzw Polartag würde mich interessieren

In diesen Regionen ist die Sonne für Tage oder Monate überhaupt nicht zu sehen (z.B. Teile Norwegens). Und trotzdem sind diese Gebiete bewohnt.

Sam125
9
19
Lesenswert?

onyx

soll es nicht gerade in den nördlichen Regionen zu der auch Norwegen zählt, die meisten depresssiven Menschen geben, weil einfach das Sonnenlicht fehlt?

Amadeus005
0
6
Lesenswert?

Eher weil sie im Sommer überfordert sind

War selbst im Juni in Schweden und man bleibt lange auf und geht morgens schon früh joggen. Man kann den Tag do richtig nutzen. Nach einer Woche merkt man, dass die Nächte zu kurz werden.

paulrandig
18
33
Lesenswert?

Ich bin hier nicht im Mainstream.

Ich mag die Zeitumstellung. Die drei Tage im Jahr, an denen ich mich umstellen muss, sind für mich deutlich schonender als die sechs zusätzlichen Wochen morgendlicher Dunkelheit.

catdogbeba
14
21
Lesenswert?

Ständig

Sommerzeit? Normalzeit!!!!👍👍👍👍

ba41d4abf88503c1dcf64666eb60b537
7
8
Lesenswert?

Das nächste "EU- Großprojekt",

... und sie werden es schaffen, selbst da zu scheitern!
-- Ich lasse mir die Sommerzeit jedenfalls nicht so ohne weiteres wegnehmen. Und im Winter passt mir die Normalzeit eigentlich ganz gut!

Michaelk2020
31
72
Lesenswert?

Für Normalzeit

Bis vor kurzem war ich auch der Meinung, dass die Sommerzeit die bessere Wahl wäre. Das hat sich in den letzten Wochen aus einem Grund geändert: wenn es im tiefsten Winter den Sonnenaufgang erst um kurz vor Neun am Vormittag gibt ist das echt unangenehm. Da verbringe ich die ersten 4 Stunden des Tages fast in totaler Dunkelheit. Mit der Normalzeit wären aus meiner Sicht „Nachteile“ gesamt besser verteilt und somit gerechter.
Wer ist meiner Meinung?
Nur wegen den Langschläfer-Politikern muss es ja nicht die Sommerzeit werden! 😉

Widotom
16
28
Lesenswert?

Kompromiss

Stellen wir die Uhren 2021 im Herbst einfach um 30 Minuten zurück 😉

sageni
3
19
Lesenswert?

ich wäre auch für eine halbe sommerzeit- analog zum halben feiertag😂

Michaelk2020
8
40
Lesenswert?

👍

Verstehe: österreichische Lösung! 😉
Oder vielleicht eine „persönliche“ Zeitumstellung wie beim Karfreitag! 😂

Widotom
3
17
Lesenswert?

Genau

😂