AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Traumatische KindheitNeue Therapie bei chronischen Depressionen

Chronische Depressionen rühren oft von traumatischen Erlebnissen in der Kindheit her. Zwei Grazer Psychiater haben ein spezielles Therapie-Konzept nach Österreich gebracht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Chronische Depression
Chronische Depression © (c) Photographee.eu - stock.adobe.com
 

"Die chronische Depression ist eine Erkrankung, die besonders schwer zu behandeln ist", sagt Helmut Schöggl, Psychiater an der LKH-Uniklinik Graz.  Von einer chronischen Depression spricht man, wenn Betroffene zumindest zwei Jahre an einer Depression leiden und in dieser Zeit nie länger als zwei Monate symptomfrei waren. "Die meisten Betroffenen leiden aber schon viel länger an der Erkrankung", sagt Schöggl. In 75 Prozent der Fälle beginne die chronische Form bereits vor dem 21. Lebensjahr des Betroffenen. Immerhin leiden 15 bis 30 Prozent aller Depressiven an dieser chronischen Form.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren