Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kleine KinderzeitungZum Schmunzeln: Diese Dinge tragen den Namen "Corona"

Wenn du das Wort „Corona“ hörst, denkst du bestimmt gleich an das Virus. Aber auch viele andere Dinge und sogar Menschen heißen „Corona“. Denn weil das Wort Corona „Krone“ bedeutet, war es immer schon ein beliebter Name für die unterschiedlichsten Sachen.

Dieses Wissen sorgt bei dir bestimmt für gute Laune: Wusstest du das die Heilige Corona Menschen vor Seuchen beschützen soll?
Dieses Wissen sorgt bei dir bestimmt für gute Laune: Wusstest du das die Heilige Corona Menschen vor Seuchen beschützen soll? © (c) tirlik - stock.adobe.com (ET)
 

Im katholischen Glauben gibt es viele Heilige. Einige davon sind sogenannte Schutzpatrone. Das heißt, sie sollen dich vor etwas Bestimmtem schützen. Es gibt auch eine Schutzpatronin, die Menschen vor Seuchen und Krankheiten bewahren soll. Kannst du erraten, wie der Namen dieser Heiligen lautet? Genau: heilige Corona! Auch wenn das ein Zufall ist, ist es auf jeden Fall ein Grund zum Schmunzeln.

Märchenhaft

Schaust du dir ­gerne Filme an? Dann hast du vielleicht auch ­„Rapunzel – Neu verföhnt“ gesehen. Kannst du dich erinnern, wie das Königreich im Film heißt? Richtig: Corona! Die Handlung des Films erinnert dich vielleicht auch an die jetzige Situation: Denn in dieser Geschichte wird Rapunzel von ihrer Stiefmutter zu Hause eingesperrt, um sie von Corona fernzuhalten.

Rapunzel ist für jedes Abenteuer bereit. Ob ihre Reise sie auch ins Königreich bringt? Das heißt auf jeden Fall wie der Virus: Corona!
Rapunzel ist für jedes Abenteuer bereit. Ob ihre Reise sie auch ins Königreich bringt? Das heißt auf jeden Fall wie der Virus: Corona! Foto © (c) Interfoto / picturedesk.com
Kommt Corona auch zum Spielen?

Magst du deinen Vornamen? Vielleicht hast du dir schon manchmal gewünscht, anders zu heißen. So geht es wahrscheinlich jetzt gerade einigen Mädchen in Spanien. Denn „Corona“ ist dort auch ein Name für Mädchen. Das kann auch für Missverständnisse sorgen. Stell dir einfach folgende Unterhaltung vor:

Maria: „Haltest du dich brav an die neuen Regeln?“

Marco: „Ja ich bin mit Corona zu Hause!“

Maria: „Was? Bist du etwa krank?“

Marco: „Nein, ich bin mit meiner Schwester Corona zu Hause!“

Bösewicht mit bekanntem Namen

Vielleicht kennst du die Comics (sprich: kommiks), die von Asterix und seinem Zaubertrank erzählen. In einer der vielen Geschichten von Asterix hat der Bösewicht einen Namen, der dir wahrscheinlich bekannt vorkommt: Er heißt Coronavirus. Deshalb gibt es in diesem Comic Zeichnungen, auf denen begeisterte Menschen „Coronavirus“ rufen, um den Bösewicht anzufeuern. Und das, obwohl der Comic schon vor drei Jahren gezeichnet wurde.

Da muss auch Asterix lachen: Der Bösewicht in einer seiner Geschichten heißt Coronavirus
Da muss auch Asterix lachen: Der Bösewicht in einer seiner Geschichten heißt Coronavirus Foto © (c) M6 FILMS / Mary Evans / picturedesk.com (M6 FILMS)
Ausgetrunken

Vor allem vielen Erwachsenen kam der Name „Corona“ von Anfang an ziemlich bekannt vor. Denn so heißt eine beliebte Biersorte aus Mexiko. Seit das Virus ausgebrochen ist, haben immer weniger Menschen ­dieses ­Getränkt gekauft. Obwohl die Biersorte natürlich nichts mit dem Virus zu tun hat. Jetzt wurde sogar die Herstellung des ­Corona-Bieres gestoppt.

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

Warum wir erklären, was in der Welt passiert

Täglich erreichen uns über Fernsehen, Radio, Internet und Zeitungen unzählige Meldungen, die für so manch Erwachsenen kaum mehr zu bewältigen sind.

 
Kinder tun sich mit diesen Nachrichten noch viel schwerer. Daher ist es der Redaktion der Kleinen Kinderzeitung ein Anliegen, den redaktionellen Schwerpunkt auf die altersgerechte Aufbereitung aktueller Geschehnisse auszurichten, um Kinder über das, was sie sehen und hören, gut proportioniert zu informieren, damit sie Schlagzeilen und Bilder verstehen und sich eine eigene Meinung bilden können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren