AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine KinderzeitungWarum jetzt alle Mundschutz tragen

Ab heute heißt es im Supermarkt: Masken auf! Warum du beim Einkaufen einen Mund-Nasen-Schutz tragen musst und welche neuen Regeln sonst noch für den Besuch im Supermarkt gelten.

Beim Einkaufen gelten jetzt neue Regeln: Zum Beispiel musst du einen Mundschutz tragen, wenn du in den Supermarkt willst. Dadurch sollen alle Menschen noch besser geschützt werden.
Beim Einkaufen gelten jetzt neue Regeln: Zum Beispiel musst du einen Mundschutz tragen, wenn du in den Supermarkt willst. Dadurch sollen alle Menschen noch besser geschützt werden. © (c) Getty Images/iStockphoto (rtiom)
 

Was ist ein Mund-Nasen-Schutz?

Die Masken, die du zum Einkaufen aufsetzen musst, werden „Mund-Nasen-Schutzmasken“ genannt. Diese Masken werden an den Ohren befestigt, um den Mund und die Nase zu verdecken. Trägst du eine Maske, schützt du damit die Menschen in deiner Umgebung. Denn wenn man spricht oder hustet, passiert es, dass kleine Spucketröpfchen aus dem Mund in die Luft gelangen. Wenn jemand krank ist, können in solchen Tröpfchen Viren sein. Die Maske kann diese Tröpfchen abfangen, sodass sie nicht in die Luft geraten.

Wann muss ich einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Gerade beim Einkaufen, sind oft viele Menschen im selben Raum. Um dort für mehr Schutz zu sorgen, gilt ab heute: Wer in einen Supermarkt will, muss einen Mund-Nasen-Schutz aufsetzen. Diese Masken bekommt man beim Eingang des Geschäfts. Jede Maske kann für ein paar Stunden verwendet werden. Dann solltest du sie in den Müll werfen. Denn diese Masken sollte man nur einmal verwenden. Jede Maske hat die gleiche Größe. Egal ob Kind oder Erwachsener: Jedem passen die Masken, die beim Supermarkt verteilt werden. Außerhalb der Geschäfte muss man zurzeit keine Masken tragen.

Was gilt sonst noch beim Einkaufen?

Das Tragen einer Maske ist nicht die einzige neue Regel für das Einkaufen. An den Kassen gibt es jetzt Markierungen am Boden. Diese Markierungen zeigen dir, wie viel Abstand du zu anderen Menschen halten musst. Wer in ein Geschäft geht, soll außerdem ein Einkaufswagerl verwenden. Wenn jeder mit einem Wagerl durchs Geschäft geht, hält man automatisch mehr Abstand zueinander. Außerdem sollte man immer alleine einkaufen. Das heißt, am besten begleitest du deine Eltern nicht, wenn sie in den Supermarkt gehen.

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

Warum wir erklären, was in der Welt passiert

Täglich erreichen uns über Fernsehen, Radio, Internet und Zeitungen unzählige Meldungen, die für so manch Erwachsenen kaum mehr zu bewältigen sind.

Kinder tun sich mit diesen Nachrichten noch viel schwerer. Daher ist es der Redaktion der Kleinen Kinderzeitung ein Anliegen, den redaktionellen Schwerpunkt auf die altersgerechte Aufbereitung aktueller Geschehnisse auszurichten, um Kinder über das, was sie sehen und hören, gut proportioniert zu informieren, damit sie Schlagzeilen und Bilder verstehen und sich eine eigene Meinung bilden können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren