AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Der spanische ImmobilienmarktDiese Villa gibt es jetzt um 80 Millionen billiger

Hier waren schon Napoleon Bonaparte und Winston Churchill zu Gast: Die "Villa Passalacqua" am Comer See gehört zu den teuersten zum Verkauf angebotenen Immobilen in Europa. Erst war sie um 100 Millionen Euro auf dem Markt, jetzt kann sie zum Mindestpreis von 20 Millionen Euro ersteigert werden.

© www.thevillapassalacqua.com
 

Das historische Anwesen - eine der teuersten Immobilien in Europa und ein rares Angebot aus der italienischen Stiftung für Denkmalpflege in einzugsbereitem Zustand, das über alle ordnungsgemäßen Genehmigungen und Zulassungen verfügt - gilt in Italien als nationales Monument und hieß im Laufe der vergangenen Jahrhunderte viele verschiedene Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Musik willkommen, darunter den britischen Premierminister Winston Churchill. Das Gebäude ist mit Fresken des renommierten Malers des Neoklassizismus, Andrea Appiani, Hofmaler von Napoleon Bonaparte, ausgestattet. Die Villa, die zuvor inoffiziell um 100 Million Euro zum Verkauf stand, wird am 30. Oktober von Concierge Auctions zu einem Mindestpreis von 20 Millionen Euro versteigert.

Eine makellose Gartenanlage gehört zum Objekt. Foto © www.thevillapassalacqua.com

Inmitten einer Anlage von 1,9 Hektar wurde die Villa ursprünglich als Vision des Grafen Andrea Luccini-Passalaqua umgesetzt, der die besten Architekten und Designer des späten 17. Jahrhunderts beauftragte, für ihn ein Wahrzeichen zu errichten. Das Haupthaus wurde für den Empfang von Gästen konzipiert und bietet insgesamt 2462 Quadratmeter an Gesamtfläche; darunter befinden sich Empfangsräume mit Fresken und neun Suiten mit Schlafzimmern. Ein Gästehaus auf demselben Gelände ist mit weiteren sechs Schlafzimmern auf 372 Quadratmeter ausgestattet. Innen ist das Anwesen mit antiken Möbeln, venezianischen Kronleuchtern und exquisiten geschnitzten Decken ausgestattet, während Küchen und Badezimmer über ein modernes Finish verfügen.

Beeindruckende Räumlichkeiten... Foto © www.thevillapassalacqua.com

Unterhalb der Gärten befinden sich etwa 1028 Quadratmeter mit atemberaubenden Tunneln, Kellern und unterirdischen Räumlichkeiten und Gängen, die die Hauptvilla mit dem See verbinden. Dank dieser spektakulären unterirdischen Felstunnel können Gäste den privaten Yachthafen und den See genießen, ohne jemals das Anwesen verlassen zu müssen. Im Außenbereich befinden sich eine Badeterrasse, die von Zitronen- und Olivenbäumen umgeben ist, sowie ein 200 Jahre altes Gewächshaus, 11 funktionierende Springbrunnen, makellose italienische Gärten und ein privates Dock.

Das Haupthaus ist mehr als 26.000 Quadratmeter groß Foto © www.thevillapassalacqua.comwww.thevillapassalacqua.com

Der Komponist Vincenzo Bellini lebte von 1829-1833 in der Villa und komponierte während dieser Zeit die Opern Norma und Sonnambula. In den vergangenen Jahrzehnten wurden in der Villa einige der glamourösesten Soireen Europas abgehalten, mit bemerkenswerten Gästen wie Winston Churchill.

Einblicke in eines der vielen Bäder Foto © www.thevillapassalacqua.com

Moltrasio bietet eine Reihe von Bars, Geschäften und Restaurants, und die Stadt Como ist nur 10 Minuten vom Dorf entfernt. Mailand, mit seinem internationalen Flughafen, kann in unter einer Stunde, und Lugano, jenseits der Schweizer Grenze, in nur 20 Minuten erreicht werden. Das Anwesen bietet auch einfachen Zugang zu einigen der besten Skigebiete der Welt, darunter St. Moritz, Zermatt, Mont Blanc und die Dolomiten.

Charlie Smith, European Advisor bei Concierge Auctions, kommentiert: "Diese Auktion bietet eine einmalige Gelegenheit, ein Stück Geschichte zu kaufen. Seit der Einführung eines attraktiven neuen persönlichen Steuersystems zu Beginn des vergangenen Jahres erweist sich Italien als immer beliebter werdende Option für Immobilienkäufer aus Europa sowie dem Nahen und Fernen Osten. Die Villa ist eines der bedeutendsten Privathäuser im begehrtesten Abschnitt des Comer Sees, verfügt jedoch auch über ein erhebliches kommerzielles Potenzial, beispielsweise als Hotel, Privatclub oder Veranstaltungsort für Hochzeiten und andere Events."

Die Villa ist eines der bedeutendsten Privathäuser im begehrtesten Abschnitt des Comer Sees Foto © www.thevillapassalacqua.com

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren