Neue Serie über die "Addams Family"Catherine Zeta-Jones wird zu Morticia Addams

Netflix plant mit "Wednesday" eine Spin-Off der "Addams Family". Tim Burton führt Regie, die ersten Stars der Serie sind ebenso bereits bestätigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones
Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones © EPA
 

Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones (51, "Chicago") wird sich in die ikonische Gruselfigur Morticia Addams verwandeln. Der Streamingdienst Netflix gab das Casting für die geplante Serie "Wednesday", ein Spin-Off der morbiden "Addams Family", am Montag bekannt.

Netflix bestätigte zugleich frühere Berichte, dass Luis Guzmán (64, "Narcos", "Traffic – Macht des Kartells") den Familienpatriarchen Gomez Addams spielen wird. Die Regie übernimmt Tim Burton (62, "Beetlejuice", "Sleepy Hollow").

Zeta-Jones und Guzmán verkörpern damit die Eltern der Hauptfigur, um die sich die geplante Serie dreht. Sprössling Wednesday wird von Jenna Ortega (18, "Songbird") dargestellt. Die Serie mit acht Folgen handelt von der Tochter, die nun an der Nevermore Akademie studiert und dort ihre Superkräfte entdeckt.

In dem Hitstreifen "Addams Family" (1991) spielten Anjelica Huston (Morticia), Raul Julia (Gomez) und Christina Ricci (Wednesday) mit. Zeta-Jones war zuletzt in "Feud" und "Queen America" auf dem Bildschirm zu sehen. 2003 gewann sie den Oscar für die Nebenrolle in dem Filmmusical "Chicago". Sie wirkte in Filmen wie "Traffic", "Ocean"s 12" und "Die Legende des Zorro" mit.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!