Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Shirley BasseyWomöglich ein Abschiedsalbum: Neue CD mit 83

Fünf Jahre nach dem bisher letzten Studiowerk veröffentlicht die 83-Jährige nun ein neues Werk. Aber die Zeichen bei "I Owe It All To You" stehen auf Abschied.

MONACO BAL DE LA ROSE
Dame Shirley Bassey © EPA
 

Mit 83 Jahren präsentiert sich Shirley Bassey so glamourös wie eh und je. Vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums ließ sich die Sängerin für die "Vogue" ganz in Gold ablichten. Sogar eine goldene Gesichtsmaske trug die britische Popdiva, die in den 1960er Jahren mit dem James-Bond-Titelsong "Goldfinger" weltberühmt wurde und sich seit rund 20 Jahren "Dame Shirley" nennen darf. Das Coverfoto ihres neuen Aalbums, des ersten seit fünf Jahren, erstrahlt ebenfalls in goldenem Licht. Die Plattenfirma nennt "I Owe It All To You" ("Ich verdanke alles Euch") ein "großes Finale". Verabschiedet sich Bassey also nach all den Jahren endgültig aus der Musikbranche? Dazu würde der Titel passen. Die Platte sei ein Dankeschön an ihre Fans, sagt sie. "Mein neues Album feiert 70 Jahre im Showbusiness. 70 Jahre Unterstützung durch meine Fans und 70 Jahre voller Musik."

Auf "I Owe It All To You" präsentiert sie eine luxuriös orchestrierte Mischung aus Coverversionen (etwa "Who Wants To Live Forever" und "Always On My Mind") und neuen Songs. Die britische Grande Dame des Pop trägt sie mit gewohnter Verve, viel Pomp und der ihr eigenen Theatralik vor. Ihre Stimme, die sie Mitte der 80er-Jahre nach dem Schock über den Tod ihrer Tochter Samantha vorübergehend verloren hatte, ist immer noch gewaltig. "Die Songs, die ich ausgewählt habe, fühlen sich alle sehr persönlich an und haben eine Verbindung zu meinem Leben", betont die Sängerin. Sollte "I Owe It All To You" tatsächlich ihr letztes Werk bleiben, ist Dame Shirley Bassey jedenfalls ein Abschied nach Maß gelungen!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren