Welches der folgenden Tier ist kein Paarhufer? Kamel, Giraffe, Flusspferd oder Zebra? (Antwort am Artikelende)

Robert aus Wien zeigte am Mittwochnachmittag ausnahmsweise Schwächen und tippte falsch, was seinem Konkurrenten Gernot die Chance gab, als erster "Quizjagd"-Kandidat seit Februar den 24-jährigen Wiener von der Gewinnerstraße zu drängen. Am Ende darf Robert (sein Nachname soll laut Sender in der Berichterstattung nicht erwähnt werden) freilich trotzdem zufrieden sein: 375.000 Euro erspielte er sich in der Wissenssendung. Niemals zuvor hat eine Person im österreichischen Privatfernsehen vor der Kamera so viel Geld aus seinem Wissen gemacht.

Es war der 77. Gegner, der Robert überrumpelte. Gernots 76 Vorgänger besiegte der Student mit Wissen und Taktik. Wobei Letzteres wichtiger sei, erklärte er in einem Gespräch mit der Kleinen Zeitung. Dass diese Reise irgendwann vorüber sein würde, war ihm bewusst: "Ich möchte am Ende des Tages sagen können, ich habe alles gegeben. Ich würde mich nicht wohl fühlen, wenn ich sagen müsste, ich bin rausgeflogen, weil ich faul war." Faulheit kann Robert niemand vorwerfen: Tatsächlich war die "Quizjagd" in den letzten Monaten sein Job: Mit Akribie versuchte er seine Wissenslücken zu füllen: "Meine Familie sagt schon, ich gehe zur Arbeit", erzählte der sympathische Wiener mit einem Lächeln.

Für die Zukunft hat er große Pläne, die Gewinnsumme will er nutzen, um sich mittelfristig selbständig und unabhängig zu machen. Auch seine Zukunftsplanung will er so systematisch gestalten, wie er es in und für die Quizsendung getan hat: Nichts wird dem Zufall überlassen, Businesspläne stehen bereit.

Zur "Quizjagd"-Teilnahme entschied er sich übrigens nach einer Trennung. "Ich habe irgendwas zur Ablenkung gebraucht." Die 375.000 Euro dürften die weitere Ablenkung erleichtern.

Mutig, fleißig und bescheiden

Für Moderator Florian Lettner wird der Rekordchampion nicht nur aufgrund seines Erfolgslaufs in Erinnerung bleiben: "Er hat bewiesen, dass man mit Fleiß, einem sehr guten Gefühl für Taktik und der richtigen Portion Bescheidenheit der erfolgreichste Quizjäger aller Zeiten werden kann!"

Die richtige Antwort lautete Zebra.