Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Giovanni ZarrellaDas ZDF hat ein neues Show-Gesicht

Giovanni Zarrella (43), mit dem neuen Album "Ciao" am Start, sieht Peter Alexander als Vorbild – und wurde als Sänger und Entertainer vom ZDF für drei Jahre unter Vertrag genommen.

Giovanni Zarrella nahm Hits von Opus, Helene Fischer und Nena auf Italienisch auf © TELAMO
 

Nachdem „Willkommen bei Carmen Nebel“ im ZDF kürzlich verabschiedet wurde, nimmt das zweite öffentlich-rechtliche Fernsehen Deutschlands eine Verjüngung vor. Für drei Jahre und mindestens zwölf Hauptabendshows hat Giovanni Zarrella unterschrieben. Die ersten zwei Sendungen mit dem Sohn italienischer Eltern kommen im Herbst auf den Bildschirm. Der ORF überlegt dem Vernehmen nach, ab 2022 die Zarrella-Shows – zusätzlich zu den Florian-Silbereisen-Festen der ARD – zu übernehmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren