Geballte Energie: Andy Kainz führte im ORF-Ballroom zwei Promis zum Sieg (Marika Lichter und Claudia Reiterer), seine Kelly ebenso (Manuel Ortega und Klaus Eberhartinger). Und nun läutete RTL beim tanzenden Ehepaar aus St. Veit an der Glan an. Weil man auf die sympathischen Tanzprofis aufmerksam wurde und sie auserkor, ein deutsches Promi-Paar online zu unterrichten. „Dass wir schon vor der Corona-Pandemie, nämlich im Frühjahr 2019, mit einem Digitalisierungsprozess begonnen haben, macht sich jetzt für unsere ,School of Dance‘ bezahlt. Unsere unermüdliche Arbeit parallel zum normalen Unterricht bereits vor der Krise war der richtige Weg“, freut sich der 46-jährige Kärntner. Begonnen hat alles mit einem „Hochzeitstanz“ für Paare in letzter Minute, als „Online-Produkte“ werden mittlerweile zudem etwa Salsa, Wiener Walzer oder Discofox für Anfänger angeboten.