Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TikTok-KonfliktDie Bruchlinien des Internets zwischen Silicon Valley und Peking

TikTok hat viel über die Welt zu erzählen: Das Jugendphänomen ist ein Megatrend, treibt einen Keil zwischen die USA und China und beunruhigt Datenschutzexperten.

© AFP
 

Nein, Sie kennen die Smartphone-App TikTok nicht? Dann ist die Wahrscheinlichkeit himmelhoch, dass Sie die Schulzeit bereits hinter sich gelassen haben. Mehr als zwei Milliarden Mal heruntergeladen, ist das besonders bei Jugendlichen beliebte TikTok ein neuer Gigant in der Riege der Social-Media-Plattformen. Und dabei wild umstrittener Spielball der Geopolitik: US-Außenminister Mike Pompeo bezeichnete die Videoapp zuletzt gar als Informanten des chinesischen Kommunismus. Bald könnten die USA den Weg Indiens gehen, das TikTok verbannte.
Während das Duell zwischen Peking und Silicon Valley immer hitziger wird, zeichnet sich ab, wo die Bruchlinien des Internets der Zukunft verlaufen könnten. Hat es eine amerikanische oder eine chinesische Prägung? Und ist Europa in diesem Konflikt um die Freiheit des WWW nobler Zaungast oder nachdrücklicher Gestalter?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren