AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tatort aus MünchenLeichte Beute für die Meute

Erster Krimi-Höhepunkt 2020: Der Terror-"Tatort" nimmt Bezug auf den Münchner Anschlag 2016 und die Erosion der Wahrheit in Zeiten der Echokammern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Tatort: Unklare Lage
Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl. © BR/Hagen Keller
 

Eine Art Spielanordnung ist der Kern eines jeden Krimis. Figuren werden über das Spielfeld gezogen, am Anfang steht das Verbrechen, am Ende die Aufklärung, dazwischen das Drama. Zugleich ist jeder Fall eine Schablone für Geschichten, die etwas über die Umstände aussagen, über die Zeit, in der die Handlung des Krimis spielt, und über die Zeit, in der er entstand. „Unklare Lage“, der neue „Tatort“ aus München – zu sehen an seinem Programm-Stammplatz am Sonntagabend um 20.15 Uhr in ORF 2 und ARD –, hat besonders viel mit aktuellen Befindlichkeiten zu tun.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren