AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TodesfallRegisseur Urs Egger 66-jährig verstorben

Von "Opernball" bis "Das Wunder von Wörgl": Der Schweizer Filmemacher Urs Egger ist tot.

Der Geldmacher
Urs Egger (rechts) mit Karl Markovics am Set von "Das Wunder von Wörgl" © ORF
 

Der Schweizer Regisseur Urs Egger ist am Sonntag im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Filmemacher war beim Fernsehen viel beschäftigt. So drehte er unter anderem die Mehrteiler "Opernball" (1998) nach Josef Haslinger, "Die Rückkehr des Tanzlehrers" (2003) nach Henning Mankell und "Gotthard" (2016) über den Bau des Gotthardtunnels.

Für den Historienfilm "Das Wunder von Wörgl" wurde Regisseur Urs Egger erst vor wenigen Tagen für den Grimme-Preis nominiert. Der Film mit Karl Markovics und Verena Altenberger wurde außerdem mit einem Fernsehpreis der Österreichischen Erwachsenenbildung und einer Romy für den besten TV-Film ausgezeichnet.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
brosinor
0
0
Lesenswert?

viel zu früh

vielleicht doch zu viel Stress....?

Antworten