AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Noch vor erster FolgeAmazon verlängert "Herr der Ringe"-Serie

Es ein gigantisches Serienprojekt für das die höchste Geheimhaltung gilt: Amazon Prime macht "Herr der Ringe" zur Serie und kündigt bereits eine Fortsetzung an.

Herr der Ringe
"Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden." © Amazon Prime
 

Tolkien-Fans verlangt Amazon Prime viel Geduld ab. Erst 2021 sollen die ersten Folgen der neuen "Herr der Ringe"-Serie zu sehen sein, derzeit wird in Neuseeland gedreht. Der Streamingdienst ist offenbar von der Qualität und vom Erfolg der Produktion überzeugt und hat nun, lange vor der Ausstrahlung der ersten Folge, bereits eine Fortsetzung angekündigt. Dabei geht es um viel Geld, allein die Ausstrahlungsrechte, die eine Multi-Season-Vereinbarung beeinhalten sollen, hat sich Amazon rund 200 Millionen Euro kosten haben lassen.

Hintergrund der Millioneninvestition ist die Suche nach dem "next big thing" und Nachfolger von "Game of Thrones". "Herr der Ringe" wird als eines der Projekte gehandelt, die in diese großen Fußstapfen treten könnten. Die Branche setzt in ihrem Streben auf Fantasy: Zuletzt hatte Netflix die Verlängerung "The Witcher" bekannt gegeben.

Über den Inhalt ist nur so viel bekannt, dass sie vor der "Herr der Ringe"-Trilogie spielen wird. Die Geheimhaltung beziehungsweise häppchenweise Veröffentlichung neuer Details soll Spannung und Vorfreude erhöhen. Eines der jüngsten durchgesickerten Informationen: Die Regie für die ersten beiden Episoden übernimmt der Spanier J.A. Bayona ("The Impossible", "Jurassic World").

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.