AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GagArmin Wolf ging ganz schön baden

Immer schön kühle Füße bewahren: ORF-Moderator verabschiedete sich nach der ZiB 2 durch den ORF-Teich auf dem Küniglberg.

Humorvolle Verabschiedung von Armin Wolf © ORF
 

Armin Wolf ist immer für Überraschungen gut, nicht nur für seine Interview-Partner: 2011 legte er sich nach einem Beitrag über den Facebook-Trend "Planking" – also sich möglichst flach auf den Bauch irgendwo hinzulegen - zum Schluss der Sendung selbst auf das Pult. Letztes Jahr, im heißen August, moderierte der ORF-Anchorman in Shorts, in denen er sich nach der Abmoderation den Zuschauern der "ZiB 2" empfahl. Und auch am Mittwochabend erfolgte eine humoristische Verabschiedung: Vor einer Weltkarte wünschte der Moderator den Zuschauern trotz Hitze einen angenehmen Abend und watete mit der Schluss-Signation in hochgekrempelter Hose aus dem ORF-Teich.

Der Gag war schon zuvor aufgezeichnet worden. "Ich muss gestehen, die Idee für die heutige Moderation war geklaut", twitterte ZIB-2-Moderator Armin Wolf nach der gestrigen Sendung. Nämlich vom dänische Fernsehen, das während einer Hitzewelle im August 1975 den Nachrichtensprecher zwar zunächst vor dem Sender-Hintergrund zeigte. Als die Kamera jedoch aus dem Bild zoomte, konnte man erkennen, dass der Sprecher, Tisch, Kulisse und Tonmeister im kniehohen Wasser steckten und im Hintergrund Leute badeten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Mein Graz
4
15
Lesenswert?

Ich find es witzig.

Hätte er nicht gesagt, dass der Gag geklaut ist - keinem wäre es aufgefallen.

Antworten
realist80
1
2
Lesenswert?

hahahsha.........

was sich der Wof immer so einfallen lässt!......hahahaha...

Antworten
Eyeofthebeholder
33
3
Lesenswert?

Wozu so ein Aufwand?

Kann man das heutzutage nicht digital machen?

Antworten
Mein Graz
3
19
Lesenswert?

@Eyeofthebeholder

Gönnen wir ihm und dem Team doch den Spaß.

Antworten
paulrandig
2
8
Lesenswert?

Eyeofthebeholder

Digital ist aber teurer (wenn es authentisch wirken soll) als ein paar Lichterl, eine Kamera und ein paar Möbel ebenerdig ins Freie zu bewegen.
Über Authenzität reden wir ein andermal. Ganz abgesehen davon, dass ich ihm den Spaß gönne.

Antworten
joe1406
5
31
Lesenswert?

Wahnsinnig originell!

So eine geiler Gag und noch dazu geklaut! Bitte den Armin Wolf wieder bei den Sommergesprächen einsetzen, aber da ist er ja einfach zu frech gewesen! Mir würde es besser gefallen wenn Österreichs Politikern das Wasser zumindest bis zu den Knöcheln hoch steht.

Antworten
Amadeus005
0
0
Lesenswert?

Interessante Idee

Interview mit live Faktencheck. Bei jeder Lüge +10cm. Da würde am Ende so mancher schwimmen anstatt stehen. 😀

Antworten