Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ma Rainey’s Black BottomChadwick Boseman glänzt in seiner letzten Rolle

Als König von Wakanda in „Black Panther“ hat er Filmhistorie geschrieben. Nun ist Chadwick Boseman in „Ma Rainey’s Black Bottom“ in seiner letzten Rolle zu sehen. Ab 18. Dezember auf Netflix.

Chadwick Boseman
Er mutierte zur schwarzen Ikone Amerikas: der im August verstorbene Schauspieler Chadwick Boseman © Victoria Will/Invision/AP
 

Baseballstar, Funksänger, Menschenrechtsanwalt, Vietnamkrieg-Soldat und Superheld: Chadwick Boseman schlüpfte in seiner kurzen Karriere in überaus unterschiedliche Rollen. Der Schauspieler starb Ende August im Alter von 43 Jahren für die Öffentlichkeit völlig überraschend an einer Darmkrebs-Erkrankung. Ab 18. Dezember ist er in seinem letzten Film „Ma Rainey’s Black Bottom“ auf Netflix zu sehen, als ambitionierter junger Bluesband-Musiker im Jahr 1927. In der Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstücks beweist der ins Schauspielfach gewechselte Theaterstudienabsolvent ein letztes Mal sein Talent. Mit dem starken Auftritt samt zwei intensiven Monologen ist ihm dafür eine Oscar-Nominierung so gut wie sicher. Und vielleicht würdigt ihn die Academy wie einst Heath Ledger im April sogar posthum mit dem Preis.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren