Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spielplan-PräsentationDie neuebuehnevillach lobt einen Dramatikerinnen-Preis aus

Die neuebuehnevillach hat ihren Spielplan für die erste Jahreshälfte 2021 auf einer Online-Pressekonferenz präsentiert. Um das 20-Jahr-Jubiläum 2022 würdig zu feiern, wird ein Dramatikerinnen-Preis ausgelobt.

Derzeit zeigt die nbv Daniel Glattauers "Die Liebe Geld" im Livestream © Klopf/nbv
 

Trotz Lockdowns hat die neuebuehnevillach (nbv) zuletzt mindesten 1000 Zuseher gezählt. Und zwar per Livestream bei Stefan Vögels „Die Niere“ und Daniel Glattauers „Die Liebe Geld“. Für das Team jedenfalls eine Erfolgsgeschichte, die man weiter fortsetzen will – und zwar auch in Nach-Corona-Zeiten: Jede Produktion soll ein- bis zweimal gestreamt werden. Unter anderem wird jeweils eine Nachmittagsvorstellung in Pflegeheimen zu sehen sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren