Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KritikKluge und amüsante Theaterpremiere in St. Jakob/Šentjakob

Ein Theaterprojekt von Alina Zeichen denkt klug und amüsant über das Daheim- und das Fremd-Sein nach.

Einer hat immer das Bummerl . . . © (c) Andrej Rutar
 

Einer hat immer das Bummerl“ heißt es beim Schnapsen. Und Verlierer sind sie irgendwie alle im Stück „Kommen, gehen, bleiben/Priti, oditi, ostati“ des Kulturvereins Barba. Etwas wird immer verloren beim Weggehen oder Daheimbleiben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren