AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

#wirschauenzusammen110 wichtige Stunden über Weltkriegsende und Neuanfang, empfiehlt Daniel Hadler

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg: Der ORF erinnert an das Jubiläum mit einem umfassenden Schwerpunkt. Dazu gibt es noch Kultur für zu Hause aus dem Volkstheater und aus Paris.

41 Tage der Gewalt - Die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs
"41 Tage der Gewalt - Die letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs" - zu sehen am 2. Mai in ORF III. © (c) ORF
 

Dass es auch nach 75 Jahren nicht nur um das Erinnern, sondern auch um das Neuentdecken geht, davon ist Alexander Wrabetz überzeugt: Es gelte, „Geschichte aufzuarbeiten, neue, bislang unbeleuchtete Kapitel unserer Geschichte aufzubereiten und darzustellen“, erklärte der ORF-Generaldirektor bei einer Videopressekonferenz zum Programmschwerpunkt „75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg“. Als Nachrichtenlieferant habe der ORF in den letzten Wochen seine Stärken gezeigt, führte Wrabetz aus. Nun soll der ORF wieder seine zweite Stärke ausspielen, seine „Rolle als elektronisches Gedächtnis des Landes“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.