Die (Musik-)Welt hält jetzt nicht unbedingt den Atem an, und man kann auch ganz gut ohne dieses Album leben. Aber man muss ja nicht immer – die Zeiten sind ohnehin aufgeregt genug – alles so hoch hängen, Superlative orten, Hypes suchen. Man kann auch einfach nur sagen: Schöne Scheibe! So nannte man die Tonträger damals noch, als die Musik entstanden ist, die Bruce Springsteen jetzt zusammengetragen und gecovert hat.