Gab es um seine Vorgänger noch üppig Bahöl, regt sein Einsickern in die geschlechtersensible Schriftsprache nur wenige auf. Aber plötzlich ist er überall. Zu Genderstern, Unter- und Schrägstrich, Binnen-I und geschlechtsneutralem Formulieren gesellt sich seit einiger Zeit der Doppelpunkt. Unter den Freund*innen, Freund_innen, Freund/-innen, FreundInnen und Befreundeten zeitgemäßer Ausdrucksweise sind aktuell die Freund:innen die populärsten.