Kärntner LandkrimiChristina Cervenka und Michael Glantschnig ermitteln im neuen Kärntner Landkrimi

Diesmal verschlägt es das ORF-Erfolgsformat ins fiktive – und titelgebende – „Immerstill“. Zum dritten Mal wird nun für den "Landkrimi" in Kärnten gedreht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Soko Kitzbuehel
Michael Glantschnig und Julia Cencig standen schon für Soko Kitzbühel (Szenenfoto) gemeinsam vor der Kamera © ORF
 

Bevor schon demnächst zwei neue Filme aus der ORF-Landkrimi-Schmiede ihre ORF-1-Premiere feiern („Flammenmädchen“ am 21. Dezember und „Vier“ voraussichtlich am 18. Jänner), wird auch schon wieder für Nachschub gesorgt: Ins fiktive – und titelgebende – „Immerstill“  verschlägt es das ORF-Erfolgsformat, das nun zum dritten Mal Halt in Kärnten macht. Denn nachdem ihre Schwester und deren Freundin verschwinden, kehrt Hauptdarstellerin Christina Cervenka in ihre Heimat zurück, um diesen neuen Fall gemeinsam mit dem von Michael Glantschnig gespielten Polizisten und Ex-Freund zu lösen.

Neben den beiden Klagenfurtern stehen seit Dienstag in weiteren Rollen u. a. auch Dominik Warta, die in Völkermarkt aufgewachsene Julia Cencig, Michael Weger, Caroline Frank, Gregor Seberg und Fritz Egger vor der Kamera.

Ihr Landkrimi-Regiedebüt feiert Eva Spreitzhofer. Für das Drehbuch zeichnen Wolf Jakoby und Eva Spreitzhofer nach Roman Klementovic’ gleichnamigem Roman verantwortlich. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember. Zu sehen sein soll „Immerstill“ voraussichtlich 2022 in ORF 1.

Mehr zum Inhalt

Lisa Schiller (Christina Cervenka) hat ihr Heimatdorf Immerstill weit hinter sich gelassen und betreibt einen kleinen Cupcake-Laden in Wien. Als ihre jüngere Schwester Marie (Helena Dorothea Greiner) und deren Freundin Natalie (Marie Korb) plötzlich verschwinden, kehrt sie zurück, um auf eigene Faust nach den Vermissten zu suchen. Doch Immerstill macht seinem Namen alle Ehre und noch bevor Lisa mit Hilfe ihres Ex-Freundes, dem Polizisten Patrick (Michael Glantschnig), einer richtigen Spur nachgehen kann, wird ein totes Mädchen in den Auen der Drau gefunden.

 

 

 

Kommentare (2)
bettinag
0
0
Lesenswert?

falsches Foto?

Auf dem Foto ist doch Julia Cencig, oder?

derfalter
0
0
Lesenswert?

Steht doch

d'runter...