Hörspaziergang um die KarlauWas die Gefangenen hinter der Mauer erzählen

Insassen der Karlau haben sich mit Nestroy beschäftigt. Das Ergebnis ist ein Hörspaziergang, der nahegeht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Häfntheater" nach Nestroy: Eine hohe Mauer trennt Sprecher und Zuhörer voneinander © Julia Gratzer
 

Entlang der kalten, unüberwindbaren Gefängnismauern der Karlau führen die Stimmen der Häftlinge. Sie befinden sich hinter der mit Stacheldrahtzaun bestückten Betonwand und sind während des Hörspaziergangs nie weit entfernt – und nie zu erreichen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!