gitarrenfestival millstattGrenzenlose spanische Leidenschaft

Flinkfingrig & virtuos: „La Guitarra esencial“ wurde mit einem Flamenco-Konzert eröffnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Latin Grammy-Preisträger Antonio Rey in Millstatt © Willi Pleschberger
 

Flamenco ist ein Synonym für Leidenschaft und immer ist „coracón“ (Herz) dabei. Flamenco ist ein musikalisches Gesamtkunstwerk, denn er besteht in der Regel aus Gesang, Tanz, mitreißenden Rhythmen und als Instrument spielt immer die Gitarre mit. Deshalb war es naheliegend, dass die Festival-Gründerin und Chefin Julia Malischnig ein Flamenco Ensemble aus Spanien zum Eröffnungskonzert des nunmehr schon 14. Gitarrenfestival „La Guitarra esencial“ eingeladen hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.