Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bette MidlerDie "Rose" schießt mit 75 noch immer scharf: Geburtstag am 1. Dezember

Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin: Die US-Amerikanerin Bette Midler wird 75. Die Grammy-, Emmy- und Tony-Preisträgerin twittert fast täglich gegen Trump.

Bette Midler wird 75
Bette Midler wird 75 © AP (Tony Dejak)
 

Ihr Temperament ist legendär, ihre Komik kennt keine Grenzen, ihr Engagment ist ungebrochen, ihre Stimme rührt zu Tränen: Bette Midler wird am 1. Dezember 75 und schießt sich aus dem Lockdown über "Social Media" mit viel Leidenschaft über Twitter auf ihren erklärten Lieblings-Feind Donald Trump ein.

Aber zurück an den Start: Am 1. Dezember in Honolulu (Hawaii) geboren, gehört die Amerikanerin zu den beliebtesten Enterainerinnen ihrer Zeit. Mit ihrem ersten Album "The Divine Miss M" von 1972 wurde Midler bekannt. Vor allem zwei spätere Lieder aber blieben im kollektiven Gedächtnis der 1980er- und 1990er-Generation hängen: "The Rose" und "From a Distance", die sie durch ihre Interpretation zu heute noch im Radio gespielten Klassikern machte.

Midler feierte als Schauspielerin große Erfolge: Vor allem das Freche und Witzige war ihr Metier. Filme wie "Zoff in Beverly Hills", "Zwei mal Zwei", "Schnappt Shorty" oder "Club der Teufelinnen" hievten sie in die erste Riege der Komödianten Hollywoods. Midler spielte auch am Broadway: Für "Hello, Dolly" gewann sie auch den Tony-Theaterpreis: "Danke an alle Juroren - von denen ich wirklich mit vielen ausgegangen bin", sagte sie in ihrer Dankesrede. Die Amerikanerin gewann auch Emmy, Golden Globe und Grammy. Für "The Rose" war sie auch als "Beste Hauptdarstellerin" für den Oscar nominiert.

Nun zurück zu Trump: In Twitter-Nachrichten lässt sie kein gutes Haar an dem Noch-Präsidenten der USA. "Ich hoffe inbrünstig, sein hässliches Gesicht mein Lebtag lang nicht mehr sehen zu müssen", twitterte Midler im November, den Wahlsieg Bidens feierte sie als "unvergesslichen Moment in unserer Geschichte".

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren