Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues AlbumAC/DC zieht es in die Dunkelheit

Sechs Jahre nach ihrem letzten Studioalbum veröffentlichen die australischen Hardrocker AC/DC ein neues Album. Die neue Single "Shot in the Dark" wurde am Mittwoch veröffentlicht.

Angus Young - der Mann in der Schuluniform
Angus Young - der Mann in der Schuluniform © (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
 

Mit "A shot in the Dark" lassen es AC/DC wieder krachen.  Gleich nach den ersten Riffs weiß man, was man zu erwarten hat: Richtig guten, alten Blues-Rock, eine schrille Stimme und jede Menge Spaß. Es geht hier nicht mehr darum, sich neu zu erfinden. AC/DC sind eine Marke, wie Coca Cola, man muss wissen, was man bekommt.

Am Mittwoch veröffentlichte die australische Band ihre neue Single. Mit einem Schuss hat das Lied aber nichts zu tun, "A shot in the Dark make you feel alright" heißt es in dem Song. Band-Leader Angus Young scheint damit ein gepflegtes Getränk im Dunkeln zu meinen - wie er dem Branchenmagazin "Rolling Stone" verriet. Das neue Album heißt "Power Up". 

Neben Lead-Gitarrist Young sind Sänger Brian Johnson, Cliff Williams (Bass), Phil Rudd (Schlagzeug) und Stevie Young (Rhythmusgitarre) mit von der Partie. 

AC/DC gehören zu einer der erfolgreichsten Bands der Welt, über 200 Millionen Mal verkauften sich ihre Alben. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren