Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hollywood und der MaestroBradley Cooper dreht einen Film über Leonard Bernstein

US-Schauspieler Bradley Cooper (45) dreht einen Film über den großen Leonard Bernstein.

Der große Dirigent und Komponist Leonard Bernstein hier auf einem Archivbild aus dem jahre 1989) wird in „Maestro“ von Bradley Cooper verkörpert
Der große Dirigent und Komponist Leonard Bernstein hier auf einem Archivbild aus dem jahre 1989) wird in „Maestro“ von Bradley Cooper verkörpert © (c) EPA (Janek Skarzynski)
 

Leonard Bernstein (1918–1990) gehört zu den größten Dirigenten und Komponisten des 20. Jahrhunderts. Mit der „West Side Story“ schuf der Amerikaner, Sohn einer jüdischen Einwandererfamilie aus der Ukraine, ein großes Stück Musicalgeschichte.
Hollywood-Star Bradley Cooper, der bereits mit dem Musikfilm „A Star is Born“ als Regisseur Erfolge feiern konnte, wagt sich jetzt daran, das Leben der Legende zu erzählen: „Maestro“ heißt der Film, der bei „Netflix“ erscheinen wird. Der 45-Jährige selbst spielt die Hauptrolle. Als Darstellerin von Bernsteins Frau Felicia Montealegre (1922–1978) konnte er die Britin Carey Mulligan gewinnen. „Carey wird bestimmt Felicias einzigartige Mischung aus Witz, Wärme, eleganter Schönheit und emotionaler Tiefe verkörpern“, sagte Tochter Jamie Bernstein (68).

kinoliebe - jeden Donnerstag neu

Kinostarts, Klassiker, Festival-News und Gewinnspiele - jetzt zum neuen Film-Newsletter anmelden.


Mit an Bord als Produzenten sind auch Martin Scorsese („Aviator“), Steven Spielberg („E.T.“, „Indiana Jones“) und Todd Philips (Regisseur von „Joker“). Die Dreharbeiten für den Film beginnen 2021 und sollen 30 Jahre des bewegten Lebens von Bernstein abbilden.
Das Drehbuch, das Cooper gemeinsam mit Josh Singer schreibt, wird an der „West Side Story“ nicht vorbeikommen. Mit dem an William Shakespeares „Romeo und Julia“ angelehnten Stück erlangte Bernstein Weltruhm. Ob auch die Salzburger Festspiele vorkommen werden, bei denen der Dirigent 1959 das erste Mal auftrat, wird sich zeigen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Lodengrün
1
0
Lesenswert?

Nun

alles wird über ihn nicht erzählt werden denn dann wird es nicht so erfreulich.

Lodengrün
0
0
Lesenswert?

Warum gibt es hier rote Stricherln

Ist die Bio nicht bekannt? Zuerst informieren, und das gründlich, und dann reden wir weiter.