Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreichischer KunstpreisStaatssekretärin gibt die Preisträger 2020 bekannt

Der mit jeweils 15.000 Euro dotierte Österreichische Kunstpreis 2020 wird in den Sparten Bildende Kunst, Film, Kulturinitiativen, Künstlerische Fotografie, Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, Medienkunst sowie Musik vergeben.

"Ihr Beitrag zum gesellschaftlichen Leben geht weit über den Bereich des Kunstmarktes hinaus. Genau das erleben wir alle derzeit durch diese Krise", sagte Staatssekretärin Mayer
"Ihr Beitrag zum gesellschaftlichen Leben geht weit über den Bereich des Kunstmarktes hinaus. Genau das erleben wir alle derzeit durch diese Krise", sagte Staatssekretärin Mayer © APA/HANS PUNZ
 

„Mehr denn je verdienen es Österreichs Künstlerinnen und Künstler, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gestellt zu werden", sagte Staatssekretärin Andrea Mayer am Dienstag. Der mit jeweils 15.000 Euro dotierte Preis wird heuer in den Sparten Bildende Kunst, Film, Kulturinitiativen, Künstlerische Fotografie, Literatur, Kinder- und Jugendliteratur, Medienkunst sowie Musik vergeben. 

Das sind die Preisträger: Anna Jermolaewa (Bildende Kunst), Norbert Pfaffenbichler (Film), Renate Habinger (Kinder- und Jugendliteratur), "esc – medien kunst labor" (Kulturinitiativen),
Inge Dick ( Künstlerische Fotografie), Kathrin Röggla (Literatur),
Kurt Hofstetter (Medienkunst), Susanne Kirchmayr (Electric Indigo) und Peter Ablinger (Musik). Elsa Prochazka wird mit dem Hans-Hollein-Kunstpreis für Architektur ausgezeichnet.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren