AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiener SalonKlaus Maria Brandauer: "Ich wollte immer zurück nach Aussee"

Schauspiel-Instanz Klaus Maria Brandauer über seine stete Heimkehr nach Altaussee, seine nächste Rolle am Burgtheater und neue Filme.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Stargast im Wiener Salon: Chefredakteur Hubert Patterer im Gespräch mit Klaus Maria Brandauer © Juergen Fuchs
 

Aller Anfang liegt in Altaussee. Am geografischen Mittelpunkt Österreichs hat Schauspiel-Instanz Klaus Maria Brandauer mit Loser, Trisselwand oder Dachstein“ seine „erstgeschaute Landschaft“ entdeckt, sich in ihr verortet, ein Leben lang. „Ich bin mit der Gegend verbandelt. Das ist geradezu lächerlich, kleinkariert“, erzählte der Burgtheater-Mime im Gespräch mit Kleine Zeitung-Chefredakteur Hubert Patterer beim Wiener Salon. „ Von dort aus habe ich alles andere betrachtet“, sagt er. Und wo immer er auch gewesen sei, habe er dorthin geschaut. „Ich wollte immer zurück nach Aussee.“ Zu dieser Landschaft, zu dieser Sprache.

Kommentare (2)

Kommentieren
mobile49
8
1
Lesenswert?

oh ja

ich verstehe KLB sehr gut .
wenn wenn von aussee weg muß , fühlt man sich gestohlen , heimatverloren und dann ist man weltbürger , das impliziert ja auch aussee

Antworten
mobile49
8
1
Lesenswert?

korr.

natürlich KMB

Antworten