Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Premiere in HamburgKlagenfurter wird Harry Potter spielen

Am 15. März 2020 wird J. K. Rowlings Stück "Harry Potter und das verwunschene Kind" die deutschsprachige Erstaufführung in Hamburg erleben. Die Rolle von Harry Potter übernimmt der aus Klagenfurt stammende Markus Schöttl.

markus schoettl
Markus Schöttl © Hassler
 

Am 15. März 2020 wird J. K. Rowlings Stück "Harry Potter und das verwunschene Kind" die deutschsprachige Erstaufführung in Hamburg erleben. Die Rolle von Harry Potter übernimmt der aus Klagenfurt stammende Markus Schöttl, er ist damit Teil des 35-köpfigen Ensembles. Die Theaterschauspieler haben sich gegen etwa 3.000 Bewerber durchgesetzt, wie Produzent Maik Klokow mitteilte. Die Hauptdarsteller würden sich am 11. November zum ersten Mal zum gemeinsamen Proben treffen. Für das berühmte Theaterstück wird das Mehr!-Theater am Hamburger Großmarkt komplett umgebaut. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.