Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hema in Gurk So schaut die Kirchenoper aus

Um die Schutzpatronin Kärntens hat der österreichische Autor Franzobel ein Beziehungsgeflecht aus Liebe, Glauben, Aufopferung, Hochmut, Verrat und Eifersucht gewebt. Die Musik dazu schrieb der Kärntner Komponist Bruno Strobl.

Um die Schutzpatronin Kärntens hat der österreichische Autor Franzobel ein Beziehungsgeflecht aus Liebe, Glauben, Aufopferung, Hochmut, Verrat und Eifersucht gewebt.

Neumüller/CS

Die Musik dazu schrieb der Kärntner Komponist Bruno Strobl.

Neumüller/CS

Die Titelrolle singt Juliette Mars, die zuletzt in „Hoffmanns Erzählungen“ an der Wiener Volksoper zu hören war.

Neumüller/CS

Graf Wilhelm von Friesach ist der Bass-Bariton Andreas Jankowitsch, der sowohl im Musiktheater als auch in der Sakralmusik zu Hause ist.

Neumüller/CS

Regie führt Kristine Tornquist.

Neumüller/CS

Am Pult des Kärntner Sinfonieorchesters steht Simeon Pironkoff, Gründer des Ensembles PHACE.

Neumüller/CS
Neumüller/CS
Neumüller/CS
1/8
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren