Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FH KärntenPreisgekrönter Artikel über Ostafrika

Seit Jahren beschäftigt sich Helmut Spitzer mit dem Aufbau von Sozialer Arbeit in Ostafrika. Sein Engagement wurde nun von einer Fachzeitschrift entsprechend gewürdigt.

Helmut Spitzer ist Professor an der FH
Helmut Spitzer ist Professor an der FH © Helge Bauer
 

Einmal jährlich prämiert die renommierte Fachzeitschrift „International Social Work“ herausragende Leistungen in der Entwicklung von Sozialer Arbeit. 2019 erging diese Auszeichnung an Helmut Spitzer vom Studiengang Soziale Arbeit der FH Kärnten. Die Zeitschrift würdigte Spitzers Beitrag, der unter dem Titel „Social work in East Africa: A mzungu perspective“ erschien.

Der Artikel beschäftigt sich sowohl mit den schwierigen Rahmenbedingungen als auch mit den großen Herausforderungen Sozialer Arbeit in Ostafrika und fasst somit die Eckpunkte von Spitzers unermüdlichem Engagement in einer der ärmsten Regionen der Welt zusammen. „Die publizierten wissenschaftlichen Erkenntnisse basieren auf jahrelanger Forschung und intensiver Netzwerkarbeit mit afrikanischen Partnerhochschulen. Ich freue mich sehr über diese wissenschaftliche Anerkennung, zumal ich sehr viel Herzblut in meine Forschungsarbeit stecke“, sagt Spitzer über die Auszeichnung.

Er sieht darin eine bedeutende Anerkennung für den Afrika-Schwerpunkt am Studiengang Soziale Arbeit, wo in den letzten Jahren mehrere Forschungsprojekte in Kooperation mit Partnereinrichtungen in der Ostafrikanischen Gemeinschaft durchgeführt wurden. „Die Auszeichnung gebührt auch meinem Team aus zehn afrikanischen Kolleginnen und Kollegen“, so Spitzer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren